Couscous-Salat mit Orangen, Minze, Petersilie und Mandeln

Couscous-Salat mit Orangen, Minze, Petersilie und Mandeln

Meine Freundinnen und ich planen für die schönen Sonnentage ein Picknick im Stadtpark. Da stellt sich natürlich die Frage, wer bringt was mit? Ich bin ein richtiger Couscous-Fan. Man kann so viele verschiedene Variationen mit den unterschiedlichsten Zutaten machen. Süße Beeren, Orangen, frische Minze und Petersilie mit einer Orangen-Knoblauch-Vinaigrette und darauf geröstete Mandeln. Bei Couscous kann ich meine Kreativität voll ausleben. Außerdem ist es vielfältig einsetzbar. Als Vorspeise, als Beilage oder als gesundes Hauptgericht. Also ist klar, dass ich den Couscous-Salat zum Picknick mitbringe. Und meine Freundinnen achten noch mehr auf gesundes Essen als ich. Außerdem lässt sich die Menge leicht variieren und man kann auch in den Tagen danach noch davon naschen.
Achtung: ich mag das Couscous al dente. Deswegen gilt die Faustregel: das Wasser-Couscous-Verhältnis sollte 1:1 sein, oder vielleicht ein bisschen mehr Wasser als Couscous.

Couscous-Salat mit Orangen, Minze, Petersilie und Mandeln

Zutaten für 4 Personen:

Salat:
200 g Couscous
240 ml kochendes Wasser
1 TL Orangenschale, klein gerieben
½ TL Meersalz
1 Rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Navel Orange, geschält, in Stücke geteilt und in Stücke geschnitten
1 Hand voll Radicchio, gehackt
3 EL Minz-Blätter, klein geschnitten
3 EL Glatte Petersilie, klein geschnitten
1 Hand voll getrocknete Goji-Beeren oder getrocknete Preiselbeeren
Nach Geschmack Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
Geröstete Mandeln
4 Hände voll junger Salat

Dressing:
6 EL Natives Olivenöl extra
3 EL Frisch gepresster Orangensaft
3 EL Rotweinessig
1 Knoblauchzehe, klein geschnitten

Zubereitung:
1. Das Couscous mit dem kochenden Wasser, 1 TL Salz und den Orangenschalen in einen großen Topf geben und den Deckel darauf tun. Solange abgedeckt lassen, bis das Wasser verdampft ist und das Couscous weich (ca. 8-10 Minuten). Dann den Deckel abnehmen und mit einer Gabe auflockern. Danach auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2. Das Olivenöl, den Orangensaft, den Essig und den Knoblauch in eine kleine Schüssel geben.

3. Jetzt das Dressing zusammen mit der roten Zwiebel, der Orange, dem Radicchio, der Minze, der Petersilie und den getrockneten Beeren in das Couscous geben. Vorsichtig mit einer Gabel umrühren. Dann mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

4. Das Couscous auf den Salatblättern auf eine große Platte geben und mit den Mandeln garnieren. Achtung: das Couscous kann auch 30 Minuten lang abgedeckt stehen gelassen werden, bevor es auf dem Salat serviert wird. Man hat also Zeit, noch andere Dinge vorzubereiten und gleichzeitig entwickeln sich die Aromen ganz von allein zur vollen Stärke.

Couscous-Salat mit Orangen, Minze, Petersilie und Mandeln

Couscous-Salat Orangen, Minze, Petersilie Mandeln Drucken


wallpaper-1019588
Raspberry Pi Temperatur im Jahresdurchschnitt 55,6 Grad Celsius (摄氏)
wallpaper-1019588
Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look
wallpaper-1019588
Arbeitsgerichtsgericht Berlin: keine Entschädigung für abgewiesene Lehrerin mit Kopftuch!
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
April-Lizenzen von Tokyopop bekannt!
wallpaper-1019588
DxOmark Selfie: Welches Smartphone hat die beste Selfie-Kamera?
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu einem passt
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu einem passt