Cosmopolitan: Prix de Beauté 2016

Jedes Jahr zeichnet die Zeitschrift Cosmopolitan Beauty-Neuheiten mit ihrem begehrten "Prix de Beauté" aus. Bereits seit einigen Jahren geschieht dies im Wiesbadener Kurhaus. Am vergangenen Montag durfte ich der glamourösen Preisverleihung beiwohnen. Dabei verriet mir Anja Delastik, Chefredakteurin der Cosmopolitan, auf welche Beauty-Produkte sie in letzter Zeit setzt: „Ich mag die Kombination aus rotem Lippenstift und schwarzem Eyeliner". Für diesen Look hat sie sich auch an dem Abend des Prix de Beauté entschieden.Lieben Dank für das Foto von Vanessa und mir an . Cosmopolitan: Prix de Beauté 2016
16 Produkte bekamen aus rund 500 Einreichungen an dem Abend den Siegel. 9 Juroren kürte die Gewinner. GNTM-Gewinnerin der letzten Staffel, Vanessa Fuchs, überreichte den Vertretern der Gewinnerfirmen die Preise - und glänzte selbst in einem Traum aus Spitze von Ewa Herzog Berlin. Meine drei Lieblinge, die Besten unten den Besten aus meiner Sicht sozusagen, seht ihr unten. Jo Cosmopolitan: Prix de Beauté 2016

Der Duft des Pariser Couturiers Azzedine Alaia überzeugte mich durch seine Unverkennbarkeit mit Lederakkorden, Freesie und rotem Pfeffer.

Cosmopolitan: Prix de Beauté 2016

Neben einem ebenmäßigen Teint sind Augenbrauen die wichtigste Grundlage des Makeups. Der Eyebrow-Kit von Artdeco ist dabei eine große Hilfe.

Cosmopolitan: Prix de Beauté 2016

Und wieder ein Duft. Olympéa von Paco Rabanne ist mein Favorit für den Frühling.

Dieser Beitrag wurde unter Beauty, Lifestyle, Locations abgelegt und mit Cosmopolitan, Ewa Herzog Berlin, Kurhaus Wiesbaden, Prix de Beauté, Vanessa Fuchs verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.