COSBY veröffentlichen ihr Debütalbum ‚As Fast As We Can‘

rsz_cosby_album_cover COSBY Pressefoto

COSBY Pressefoto

Marie (Gesang, Piano), Christoph (Synthesizer, Gitarre), Robin (Schlagzeug) und Kilian (Bass) aka COSBY haben ihr lang erwartetes Debütalbum  ‚As Fast As We Can‘ veröffentlicht.
Seit Anfang 2013 arbeitet die Münchner Band daran, ihr kollektives Lebensgefühl unter diesem Namen zu vertonen. Mit der im September 2014 in Eigenregie veröffentlichten ‚Love and War EP‘ flirteten sie mit den Top-50 der deutschen iTunes-Charts und waren mit der Single „Boon and Bane“ sogar zwei Monate lang in der Top-300 der Airplay-Charts vertreten. Nachdem ihre ersten Tracks ganz ohne Label-Support schon wenig später über 300.000 Streams bei Spotify verzeichneten und COSBY erste Lobeshymnen von der Presse kassierten, haben die vier Münchner ihr Debütalbum nun bei Warner/Chappell Music veröffentlicht. Zu hören gibt es eine Mischung aus Pop, Indie-Pop, Synthie-Pop und Singer/Songwriting, Dream-Pop, Balladen, aber auch treibende, vorwärts puschende Energie-Tracks.




wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Gemeinsam ist besser als einsam
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Albtal.Abenteuer.Trail – Von Schweiß, Blut und Federweißer
wallpaper-1019588
#09 Booktalk - Das Joshua-Profil
wallpaper-1019588
[Rezension] Firefly - Glühwürmchennächte
wallpaper-1019588
Review: Soul Calibur 6 – Ein zweischneidiges Schwert