Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen

Magazin<\/h3>\n

Corona
\nVirus in Neuseeland<\/h1>","tablet":"","phone":"

Travel<\/h3>\n

Kosten F\u00fcr Dein Work and Travel Jahr<\/h1>"}},"slug":"et_pb_text"}" data-et-multi-view-load-tablet-hidden="true" data-et-multi-view-load-phone-hidden="true">

Magazin

Corona
Virus in Neuseeland

Alles, was Du jetzt wissen musst, im Überblick!

Corona Virus in Neuseeland
der Überblick

Der neuartige Corona Virus hält im Moment die Welt in Atem und stellt alle vor eine große Herausforderung. Besonders Menschen, die derzeit auf Reisen sind oder bald auf Reisen gehen wollten, müssen sich die Frage stellen, wie sie jetzt vorgehen. Der Corona Virus in Neuseeland hält sich gerade noch in Grenzen. Neuseeland hat im Moment (Stand 14.3.2020) noch sehr wenig Infizierte, allerdings hat Neuseeland die Maßnahme getroffen, alle neu einreisenden Menschen 14 Tage in Quarantäne zu setzen! Wenn Du bald Deinen Flug nach Neuseeland antreten wolltest raten wir Dir dringend: Verschiebe Deinen Flug nach Neuseeland! Das ist bei so gut wie allen Airlines im Moment kostenlos möglich. Du solltest unter den aktuellen Umständen nicht verreisen. Bitte verschiebe Deine Pläne, so schade es auch ist, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Kurzübersicht Corona Virus in Neuseeland

Was muss man alles wissen?

Flug nach Neuseeland - stornieren oder umbuchen?

Wegen dem Corona Virus in Neuseeland möchtest Du Deinen Flug stornieren oder umzubuchen? Eine sehr gute Idee, allerdings bist Du dabei im Moment noch auf die Kulanz der Airlines angewiesen. Fast alle Airlines erkennen aber die Situation und reagieren sehr kulant. Umbuchungen sind meistens kostenfrei. Flüge werden automatisch storniert, wenn es für Neuseeland eine offizielle Reisewarnung gibt. Du bekommst dann dein Geld automatisch zurück erstattet. Diese Reisewarnung ist im Moment noch nicht ausgesprochen, daher ist die Airline nicht verpflichtet, den Flug zu stornieren. Fakt ist also: Solange das Auswärtige Amt keine Reisewarnung für Neuseeland ausspricht, musst Du die Kosten eines Stornos eventuell selbst tragen. Besser ist es daher, den Flug kostenfrei umzubuchen!

Quarantäne in Neuseeland - 14 Tage

Neuseeland hat nun angeordnet, dass alle neu Einreisenden 14 Tage in Quarantäne gehen müssen, damit sich der Corona Virus in Neuseeland nicht verbreitet. Das bedeutet, dass Du die ersten 14 Tage Deiner Reise in Isolierung verbringen musst – kein schöner Start in Dein Neuseeland Abenteuer. Buche daher deinen Flug lieber schnell um!

Bereits in Neuseeland - was tun?

Wenn Du bereits in Neuseeland bist, musst Du nicht Hals über Kopf aufbrechen und zurück nach Deutschland fliegen! Tatsächlich hat der Corona Virus in Neuseeland noch keine konkreten Auswirkungen auf die Einheimischen bzw. Menschen vor Ort, es gibt nur wenige Erkrankungen. Demnach sind auch die Supermärkte weiterhin normal geöffnet, aus Sicherheitsgründen finden aber wie im Moment überall auf der Welt keine Goßveranstaltungen statt oder wurden verschoben.

So kannst Du Dich in Neuseeland schützen

Du bist bereits in Neusseland und möchtest wissen, wie Du Dich am besten gegen den Corona Virus schützen kannst? Bedenke zunächst, dass es im Moment (Stand 14.3.2020) weiterhin nur fünf bestätigte Corona Fälle in Neuseeland gibt. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du Dich infizierst. Das trockene und warme Klima trägt ebenfalls dazu bei, dass sich der Virus nicht leicht verbreiten kann. Wenn Du doch erkrankst kannst Du in Neuseeland aufgrund der Umstände mit einem leichten Verlauf der Krankheit rechnen. Leidest Du dennoch im Moment an Husten, Fieber und Atemproblemen – Anzeichen einer Bronchitis oder Lungenentzündung – kontaktiere bitte die kostenfreie „Healthline“ unter0800 611 116 und lass Dich dort über weitere Schritte aufklären.

Allgemeine Schutzmaßnahmen gegen Corona

Als Vorsorge kannst Du folgende Schutzmaßnahmen ergreifen:

  • Hände regelmäßig mind. 30 Sekunden mit Seife waschen
  • in die Armbeuge husten/ niesen
  • öffentliche Verkehrsmittel vermeiden
  • nach Berühren von Einkaufswagengriffen, Haltestangen, Metallflächen etc. darauf achten, sich nicht ins Gesicht oder an den Mund zu fassen
  • Großveranstaltungen meiden und soziale Kontakte einschränken, wenn möglich Home Office machen
Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen

Corona Virus – was ist das?

Das neuartige Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus oder Covid-19) wird durch Tröpfchen übertragen, sowohl über die Luft (z.B. durch Husten), aber auch durch eine infizierte Oberfläche (z.B. Griffe in der Bahn). Wer eine infizierte Oberfläche berührt und sich danach ins Gesicht fasst oder mit einem Infiziertem Kontakt hatte, wird sich höchstwahrscheinlich mit dem Corona Virus anstecken.

Die gute Nachricht: Für Kinder und junge Menschen ist der Corona Virus relativ ungefährlich. Als Backpacker bist Du wahrscheinlich zwischen 18 und 30 Jahren alt und musst somit nicht damit rechnen, ernsthaft zu erkranken oder gar in Todesgefahr zu sein. Dennoch kannst Du den Virus, wenn Du ihn in dir trägst, auf andere Menschen übertragen – und genau hier liegt die Gefahr. Denn alte und kranke Menschen sind sehr wohl gefährdet, ernsthaft zu erkranken oder sogar zu sterben. Aus diesem Grund gilt im Moment in vielen Ländern die Ausgangssperre und Quarantäne-Verordnung. Bitte sei auch Du vernünftig und schränke Deine sozialen Kontakte ein. Trete Deine Reise nach Neuseeland im Moment nicht an – sondern verschiebe sie. Der Corona Virus in Neuseeland kann jederzeit weiter ausbrechen.

Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Immigration New Zealand Auswärtiges Amt

Tourismus 2020

Der Tourismus wird sich in diesem Jahr auf der ganzen Welt und auch in Neuseeland deutlich verändern. Schon jetzt sieht die Lage für Hotels und Orte, die vom Tourismus leben, schlecht aus. Es brechen enorme Einnahmen weg, das Einkommen vieler Menschen in diesen Regionen ist starkt gefährdet. Wer kann, sollte seine Reise nicht stornieren, sondern nur umbuchen. So können die Hotels und Airlines weiterhin auf dein Geld zählen. Verschiebe Dein Work and Travel Neuseeland – aber gib es nicht ganz auf!

SARS-CoV-2

Das neuartige Virus hat sich Ende 2019 in China entwickelt bzw. trat dort erstmalig in der Stadt Wuhan auf. Am 11. März 2020 hat die Gesundsheitsorganisation WHO das Virus als Pandemie eingestuft, da es sich schnell in der ganzen Welt verbreitet hat. Als Auslöser bzw. Übertrager wird ein Tier- und Fischmarkt in China vermutet, ganz genau weiß man es aber nicht. Mittlerweile ist klar, dass zumindest Hunde und Katzen das Virus nicht direkt weitergeben können. Ein Zwischenwirt ist allerdings denkbar. Das Virus verbreitet sich von Mensch zu Mensch über die soganannte Tröpfchen-Infektion.

Trotzdem Reisen?

Wir raten Dir dringend davon ab, Deine Neuseeland-Reise trotzdem anzutreten. Auch wenn der Corona Virus in Neuseeland noch nicht stark verbreitet ist und es noch keine offizielle Reisewarnung gibt, wirst Du Dein Work and Travel oder Urlaub in so einem Fall kaum genießen können. Zudem musst Du nach der Einreise im Moment für 14 Tage in Quarantäne gehen – auch darauf möchtest Du sicherlich gerne verzichten. Verschiebe daher Deinen Aufenthalt und buche Deinen Flug um! Damit trägst Du dazu bei, dass sich das Virus nicht noch schneller verbreitet.

Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen

Corona Virus – Symptome

Die meisten Corona-Patienten haben sehr milde bis gar keine Symptome! Das macht das Virus so gefährlich. Du merkst gar nicht unbedingt, dass Du es hast – und überträgst es dann auf andere, die vielleicht nicht so viel Glück haben. Die Symptome beginnen mit Halsschmerzen und trockenem Husten. Problematischer wird es, wenn Du Fieber bekommst. Solltest es soweit sein, wende Dich an einen Arzt. Wichtig dabei: Nicht einfach in der Praxis auftauchen, sondern vorher telefonisch abklären, wie Du weiter vorgehen sollst. Bei Anzeichen einer Bronchitis oder Lungenentzündung  kontaktiere in Neuseeland bitte die kostenfreie „Healthline“ unter0800 611 116 und lass Dich dort über weitere Schritte aufklären.

Corona ist im Grunde wie eine Grippe, allerdings ist die Sterberate deutlich höher. Das führt dazu, dass die Krankenhäuser schnell überfüllt sind. Im Moment ist es am allerwichtigsten, die Verbreitung des Virus so langsam wie möglich zu halten, damit es in Krankenhäusern nicht zu Engpässen kommt. Wahrscheinlich werden sich 2/3 der Menschen in Deutschland über kurz oder lang infizieren – aber nicht alle werden Symptome haben. Einen Impfstoff gegen Covid-19 wird es wahrscheinlich erst 2021 geben.

Bis dahin gilt: Neuinfektionen niedrig halten, wenn möglich von zuhause arbeiten, nicht reisen! Der Corona Virus in Neuseeland ist zwar noch nicht so stark, doch auch hier kann sich die Lage noch ändern. Im Moment macht es keinen Sinn, nach Neuseeland oder sonst irgendwohin zu reisen!

Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen New Zealand Health Care IATA Neuigkeiten

Self Isolation

Selbstisolation bedeutet, dass Du den Kontakt mit Deinen Mitmenschen auf das Nötigste beschränken solltest. In Ländern wie Italien und Spanien gilt mittlerweile schon eine Ausgangssperre, nur Supermärkte, Apotheken und einige andere Läden dürfen geöffnet sein. In Neuseeland sind die Regelungen noch nicht ganz so streng, dennoch solltest Du zur Sicherheit deine sozialen Kontakte einschränken. Selbstisolation ist nicht das gleiche wie Quarantäne! Vermeide Restaurants, Bars, Gruppentouren und Zusammenkünfte aller Art. Genieße stattdessen zum Beispiel die Natur und besinne Dich für ein paar Tage oder Wochen.

Abstand halten !!!

Versuche, ab sofort Abstand zu Deinen Mitmenschen zu halten, auch wenn Du selbst oder die anderen keine sichtbaren Symptome zeigen! Man kann das Virus in sich tragen ohne es zu merken! Meide daher wenn möglich:

  • soziale Zusammenkünfte aller Art
  • Arbeit / Uni (Home Office möglich)
  • Kindergarten/Kinderbetreuungszentren
  • Kirchen und religiöse Zusammenkünfte
  • Altersheime und Krankenhäuser
  • Gefängnisse
  • Sportveranstaltungen
  • Restaurants und Bars

Mundschutz ?

Die Nachfrage nach Mundschutz und medizinischenn Schutzmasken ist im Moment groß, unbedingt notwendig ist diese Maßnahme aber nur für bestimmte Gruppen. Medizinisches Personal und erkrankte Personen, die Kontakt zu anderen Menschen haben (z.B. auf dem Weg zum Arzt) müssen eine Maske tragen. Leider sind diese derzeit fast überall ausverkauft, weil viele Leute sich unwissend damit eingedeckt haben. Die Weltgesundheitsorganisation rät von dem Tragen eines Mundschutzes bei Nicht-Erkrankung dringend ab! Es schützt nicht zu 100% und vermittelt ein falsches Sicherheitsgefühl. Wasche Dir stattdessen lieber regelmäßig die Hände!

Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen

F.A.Q.

Im Folgenden haben wir Dir die von Backpackern am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet. Wenn Dir trotzdem noch etwas auf der Seele brennt, setz Dich bitte umgehend mit uns in Kontakt. Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen
Kann ich meinen Flug nach Neuseeland trotz Corona antreten?

Ja. Es ist noch keine offizielle Reisewarnung ausgesprochen wurden. Stelle Dich aber darauf ein, dass Du nach Ankunft 14 Tage in Quarantäne gehen musst! Das ist kein schöner Start für dein Work and Travel. Verschiebe Deinen Flug daher lieber, bis sich die Lage beruhigt hat.

Kann ich den Flug jetzt kostenfrei umbuchen?

Das hängt von der jeweiligen Airline ab. Allerdings haben im Moment so gut wie alle Airlines auf kostenfrei Umbuchungen umgestellt, um es allen Reisenden so leicht wie möglich zu machen.

Ich bin bereits in Neuseeland, soll ich nach Deutschland zurück fliegen?

Nein, Du musst nicht Hals über Kopf Deine Reise abbrechen. In Neuseeland ist die Lage derzeit sogar sehr viel entspannter als in Deutschland. Es gibt keine große Verbreitung des Virus. Behalte die Lage dennoch im Auge und halte Dich an die Sicherheitsmaßnahmen.

Verlängert sich mein Visum automatisch, wenn ich den Flug verschiebe?

Dein Visum ist ab der Einreise 12 Monate gültig. Wenn Du Deinen Flug jetzt also umbuchst und später einreist, wird sich auch die Frist des Visums nach hinten verschieben. Es kommt auf den Stempel bei der Einreise an.

Wie weit in die Zukunft soll ich das Work and Travel verschieben?

Um auf Nummer Sicher zu gehen empfehlen wir Dir, Dein Work and Travel mindestens zwei Monate zu verschieben. Es ist im Moment noch nicht absehbar, wie sich die Lage in Neuseeland entwickeln wird. Sollte es ähnliche Begrenzungen wie in China oder Teilen Europas geben, macht Work and Travel so einfach keinen Spaß.

Was passiert mit meinen gebuchten Starterpaketen?

Solltest Du ein Starterpaket bei uns gebucht haben, bekommst Du das Geld selbstverständlich zurück erstattet, wenn Du Deinen Flug stornierst. Solltest Du den Flug nur umgebucht haben, verändert sich einfach das Datum des Starterpakets. Hier musst Du Dir also keine Sorgen machen!

Der Beitrag Corona Virus in Neuseeland | Mein Work and Travel Jahr stornieren oder trotzdem reisen erschien zuerst auf Work and Travel Neuseeland.


wallpaper-1019588
[Comic] Die Superhelden Sammlung [89-90]
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Original bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Anime bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Taiso Samurai: Studio MAPPA kündigt neuen Original-Anime an