Confierte Entenmägen mit Granatapfel-Rosenkohl

Entenmägen mit Granatapfel und Rosenkohl

Roter Rosenkohl wächst in unserem Kleingarten dieses Jahr, wie die Flower Sprouts bei Paprika meets Kardamon. Diese Röschen blühen noch am Stamm blättrig auf und das Blattgrün ist von rot-violetten Aderen durchzogen, was natürlich wahnsinnig dekorativ aussieht. So bildhübsch, dass wir diese vermutlich letzte Ernte zusammen mit confierten Entenmägen vom Wochenmarkt in Toulouse ins Winterqartier einfahren und gemeinsam verbraten.

Rosenkohl aus eigener Ernte

Den erntefrischen Rosenkohl ordentich putzen und verlesen, dann bloß kurz in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt durchgespült blanchieren. Damit hält sich die Farbe.

Rosenkohl kochen Gekochten Rosenkoh blanchieren
Confierte Entenmägen

Die mitgebrachten Entenherzen sind bereits confiert und werden nur ganz sanft in der Pfanne angebraten, leicht mehliert und schmoren schließlich in angegossenem Weißwein bis der Sud bindet. Zuletzt noch den blanchierten Rosenkohl darin warm schwenken und alles zusammen mit ausgeklopften Granatapfelkernen anrichten.

Entenmägen anbraten Entenmägen in Weißwein schmoren
Confierte Entenmägen mit Rosenkohl

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt
wallpaper-1019588
Thripse bekämpfen und Pflanzen schützen
wallpaper-1019588
Kellerasseln in der Wohnung – Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung