Company of Heroes 2 – Eis, Schnee und vor allem Kälte können zur Gefahr werden

Das in Company of Heroes 2 der Schnee einige Auswirkungen auf das Spielgeschehen hat ist bereits bekannt, aber auch nicht zu unterschätzen ist die Kälte, diese kann den Truppen den Tod bringen.

company-of-heroes-2

Relic hat das System ColdTech eingeführt, dadurch ist es möglich Schnee und Kälte realistisch darzustellen. Bei Temperaturen von bis zu -40 Grad Celsius wird die Haut also folglich binnen Minuten erfrieren. Bei Spiel bedeutet das, dass die Infanterieeinheiten langsam aber sicher eingefrieren, außer man stationiert sie innerhalb von Gebäuden oder nutzt ausreichend Feuerstellen. Sollte zu der Kälte noch ein Schneesturm hinzukommen wird dieser Effekt noch verstärkt.

Quinn Duffy der Game Director bei dem Entwickler Relic Entertainment sagt zu dem neuen System ColdTech, „Bei Company of Heroes 2 geht es uns vor allem um Authentizität. Und kein Spiel an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs wäre komplett ohne diese extremen Wetterbedingungen. Mit der verbesserten Technologie der neuen Essence Engine können wir den bitterkalten sowjetischen Winter detailliert abbilden, der der deutschen Armee so übel zusetzte“.


wallpaper-1019588
New Year New Work – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
DIY Mini Tannenbaum-Anhänger aus Makramee
wallpaper-1019588
Er hat mir gestern eine geklatscht
wallpaper-1019588
"Bitteschön Dankeschön" - Retrospektive über Martin Kippenberger in der Bonner Kunsthalle
wallpaper-1019588
V Wars Netflix