[Comic] Deadly Class [10]

Der 10. Band von Deadly Class überrascht direkt mit einer neuen Jahreszahl im Titel. Nachdem wir uns von 1987 bis 1989 hochgearbeitet haben, ist es diesmal 1991. Verspricht das jetzt große Abwechslung oder nur einen „unnötigen“ Zeitsprung?

Band 10: 1991 Rettet eure Generation

War früher alles besser? Das behaupten zu mindestens die Alten. Damals ging es um Autos und Fernsehgeräte, heute wahrscheinlich eher um Smartphones und das Internet. Genau in diesem Modus trifft Marcus eine Frau. Dabei geht es schnell um Musik und den Mainstream – der alles kaputt macht.

[Comic] Deadly Class [10][Comic] Deadly Class [10]

Wieder einen Zeitsprung später treffen sich die Schüler der Kings Dominion Akademie der tödlichen Künste auf einer Yacht wieder. Es gibt vieles zu erzählen und auch über den Sinn des Lebens wird philosophiert. Damit sind wir aber noch nicht beim letzten Zeitsprung.

Im Jahr 2001 stolpert Saya durch ihr Leben, es ist gar nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat. Wird sie entführt? 1989 ist aber auch noch nicht zu Ende erzählt. Denn im Herzschlagfinale wird ein bekannter Spruch neu interpretiert: tötet die Schlangen!

Mein Comic Senf

Dieser Band ist anders. Das kann man an vielen Ecken erkennen. Aber bevor ich über das spreche, was anders ist, will ich über das sprechen, was gleich ist. Der Zeichenstil ist gewohnt gelungen und die Kolorierung macht in der Kombination einen der positiven Punkte der Serie aus – auch hier.

Die Themen und das leicht philosophische Vorgehen macht immer wieder Spaß. Dabei ist das Thema, über das man spricht, nicht so relevant. Wird ein Künstler schlechter, wenn er den Mainstream erreicht? Solche Themen sind nicht nur in Band 10, sondern bei allen Bänden von Deadly Class anzutreffen.

[Comic] Deadly Class [10][Comic] Deadly Class [10]

Die Jahreszahl hat mich direkt irritiert, aber dabei blieb es nicht. An vielen Stellen tauchen weitere Sprünge auf. Für eine Serie, die sich linear an die Zeit gehalten hat, ein Novum, an das man sich erst einmal gewöhnen muss. Ob es mir gefällt? Ich weiß es nicht. So richtig weiß ich leider nicht, warum jetzt so viel Hektik verbreitet wird.

Diese Unruhe überträgt sich recht schnell und man erwartet ein Finale. Warum diese Eile? Muss die Serie schnell beendet werden? Weniger Themen und weniger Sprünge und dafür etwas mehr Klarheit würde diesem Band guttun. Da geht mehr.

[Comic] Deadly Class [10] Meine letzten Worte:

Sprung zum Ende

Zu den anderen Deadly Class Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Review


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]