Coleslaw Salat

Coleslaw Salat

Eine sehr beliebte variante ist der bekannte Cole Slaw Salat

Krautsalat wird fast auf der ganzen Welt gegessen. Dabei hat jedes Land bzw. jede Region ihr eigenes Rezept. So wird der Salat in Deutschland z.B. mit Weißkohl und einer Marinade aus Öl und Essig zubereitet, während man den Weißkohl in Griechenland blanchiert, eher man ihn mit Zitronensaft, Olivenöl, Essig, Pfeffer und Salz vermengt.

Außerdem kann das Rezept natürlich nach Belieben ergänzt werden. So gibt es neben dem klassischen Cole Slaw Salat Rezept z.B. auch Birnen Cole Slaw, North Carolina Cole Slaw und Creamy Southern Cole Slaw: Der North Carolina Cole Slaw Salat wird u.a. mit Essig, Ketchup, Zucker und Chilipulver zubereitet, während man dem Creamy Southern Cole Slaw etwas Senf hinzugibt. Außerdem besteht diese Variante nicht nur aus Weiß-, sondern auch aus Rotkohl.

In England wird Krautsalat wiederum mit ganz anderen Zutaten zubereitet. Hier gehört zwar auch der Weißkohl in den Salat, doch das Dressing besteht aus Sahne oder Mayonnaise.

Es gibt auch eine amerikanische Variante des Krautsalats - der sogenannte Cole Slaw Salat. Dieser schmeckt hausgemacht am besten und nicht nur der Geschmack überzeugt, denn der Weißkohl sowie die meisten anderen Zutaten sind sehr gesund. So enthalten z.B. 200 g Weißkohl 94 mg Vitamin C. Das entspricht beinahe dem Tagesbedarf. Zudem stecken im Weißkohl viele Ballaststoffe - der Cole Slaw Salat macht nicht nur satt, sondern ist auch gut für die Verdauung.


wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz