Code Walk sind Beste, das du diese Woche hören wirst

Das Duo aus Kopenhagen überzeugt in ihrer neuen Single „Guess What“ mit tiefen Bässen und mysteriösen Vocals.

Dass Einöde die Kreativität fördert ist eine alte Weisheit im Musikgeschäft. So wollte es auch der Zufall, dass Code Walk im letzten Jahr eher zufällig smerz auf einer kleinen Insel in der Küste Norwegens getroffen haben. Aus dieser Allianz wurde schnell ein kreativer Mash Up und schon war die Single „Guess What“ im Kasten und erscheint am am 27. Januar bei Code Walks eigenem Label F12 Records.

Der experimentelle aber gängige Sound des relativ frischen Duos hat bereits recht früh Playtime auf mehreren großen Radioplattformen erhalten. BBC Radio 1, BBC Radio 6 und auch das Apple Radio Beats 1 begeistern sich seit Tag 1 für die Kombo. Zugegeben ist es auch ziemlich beeindruckend, was die Produzenten aus einer eher schlichten Drum Machine alles herausholen. Dieser sich immer wiederholende Rhythmus wirkt auf Dauer sehr hypnotisierend und wird nur durch die kalten, mysteriösen Vocals des weiblichen Duos smerz gebrochen. Das Jahr 2017 weiß momentan musikalisch auf jeden Fall zu überzeugen.


wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Produktion
wallpaper-1019588
Funktioniert das „Gesetz der Anziehung“?
wallpaper-1019588
Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, …
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Farbenmeer auf dem Kopf
wallpaper-1019588
Motorola Moto Z4: Nächstes Flaggschiff-Smartphone mit Snapdragon 8150?
wallpaper-1019588
I Wanna Hold Your Hand (1978)
wallpaper-1019588
Luigis Mansion im Test – Geisterjagd auf dem Nintendo 3DS