CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Bevor es losgeht, möchte ich nochmal auf meine Blogverlosung verweisen, in dem ihr eine Original BB Cream aus Asien gewinnen könnt. Mehr dazu rechts in der Sidebar, einfach auf das Foto mit dem Buddha und der BB Cream klicken!

Auf diese Foundation war ich ja sowas von neugierig, doch wieviel Wahrheit steckt hinter dem Versprechen von CLARINS? Versprochen wird uns ein einzigartiger Matt-Effekt, sowohl für die Mischaut, wie auch für die ölige Haut. Ich tendiere zur Mischaut.(Stirn & Kinn glänzen schnell, Wangen trocken) Ich habe zwar einiges an Foundations ausprobiert und habe auch 2 Stück, die ich favorisiere, aber frau sucht ja immer nach noch Besserem ;-) Außerdem benötige ich bei den Foundations immre nochmal einen mattierenden Puder als Finish, sonst bleibt die T-Zone nicht allzu lange matt. Zudem fühle ich mich manchmal auch zugekleistert.

Ever Matte soll für einen ebenmäßigen Teint sorgen, aber der Haut dabei genug Luft zum Atmen lassen. Das Geheimniss, ihre innovtiven Formeln aus pflanzlichen Aktivstoffen-die klären und zugleich absorbieren. Das Ergebnis: ein perfekter Teint und Matt Effekt! Die Haut wird Dank dem „Skin Detox“ Komplex mit Zweifachwirkung ausgeglichen.

Der “ Light-Optimizing+“ Komplex, exlusiv von Clarins, macht Jagd auf kleine Makel und sorgt für einen schöneren Teint. Weichzeichner Pigmente von Mikrokügelchen fangen das Licht ein und verbreiten es optimal in alle Richtungen. Die Haut wird optisch geglättet und kleine Unebenheiten werden ausgeglichen. Ein mineralischer UV-Filter SPF 15 schützt die Haut vor UVA-und UVB strahlen (auch im Winter wichtig!)

Die flüssige, oil-free Textur kontrolliert den Glanz besonders in der mittleren Gesichtspartie wie Stirn, Nase und Kinn-ohne die Haut auszutrocknen.

Ok, schauen wir uns erst einmal die Verpackung an:

Klassisch Clarins, geliefert im roten Umkarton.

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Ich habe die Farbe 108 sand. Es gibt insgesamt 6 Nuancen, sand ist die zweithellste. Ich habe für den Winter einen etwas helleren Farbton als sonst gewählt. Die Nuancen sind: 107-beige, 108-sand, 109-wheat, 110-honey, 112-amber, 114-cappucino. Inhalt 30ml/VK Preis ca. 27€.

Die Foundation ist abgefüllt in einer Tube mit Schraubverschluß. Dieser ist optisch wieder Clarinslike, klassisch Gold mit der Ausbuchtung und dem geprägten C darinnen.;-)

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 FoundationCLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Ich mag ja gerne Pumpspender, wegen der Hygiene, aber auch Tuben, wenn sie sich ordentlich dosieren lassen. Die Dosierung funktioniert hier einwandfrei, ich kann minimale Mengen entnehmen, nichts spritzt-perfekt. Zudem lässt sich die Tube aufgrund des massiven Deckels pima auf den Kopf stellen, so dass immer Foundation „startbereit“ am Ausgang ist!

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Auch hier hat Clarins wohl mitgedacht: wenn ich die Tube aufschraube, obwohl sie auf dem Kopf stand, läuft keine Foundation heraus, ohne dass ich drücke. Kennt ihr sicherlich von anderen Tuben, man schraubt den Deckel auf und es kommt einem schon alles entgegen und der Schraubdeckel ist gleich mit eingesifft. Nein, das passiert hier nicht! Dafür schon mal Daumen hoch!

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Die Foundation ist von leichter Textur, aber nicht zu flüssig, das sie davonläuft. Den Duft empfinde ich als sehr angenehm, dezent parfümiert-ich würde sagen, im Hintergrund ganz schwach fruchtig. Sie riecht keineswegs komisch chemisch, wie manche Foundations.

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 FoundationCLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 FoundationCLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 FoundationCLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Auf den Fotos oben lässt sich schon gut erkennen, dass sie sich prima verteilen lässt. Ok, nun ab damit ins Gesicht! Aufgetragen habe ich die Foundation einmal mit einem Schwamm von Laura Mercier, speziell für Foundations und einmal mit einem sehr dichten Buffer Foundation Pinsel. Beide Ergebnisse waren gut. Persönlich mag ich jedoch den Buffer-Pinsel lieber.

Beim ersten Auftrag fiel mir auf, dass die Textur doch glänzend ist, und ich war innerlich schon etwas enttäuscht. Beim Einarbeiten merkte ich jedoch schnell, dass sich die Textur verändert, sie wurde stumpfer. Es ist von Vorteil, relativ schnell und zügig zu arbeiten. Was jetzt nicht beduetet, dass ihr auf der Flucht seid, aber halt nicht so rumtrödeln;-) Noch immer habe ich einen leichten Glanz im Gesicht…doch wenn die Foundation richtig eingezogen ist. MATT! Ein seidiges mattes Finish, nicht stumpf, die Haut strahlt! Poren werden optisch minimiert. Auch auf meinen trockenen Wangen ein perfektes, samtiges, pudriges Finish. Fältchen werden minimiert. Natürlich sind diese nicht völlig verschwunden, das wäre auch ein Wunder bei meinem Alter von 46. Klar, dass die Haut da nicht mehr so knackig ist, wie bei einer 20 Jährigen. Der Teint wirkt ebenmäßig, nicht fleckig, keine Ränder, kein Maskeneffekt!

Das Hautgefühl ist sehr angenehm, symphatisch. Ich habe nicht das Gefühl, dass meine Haut zugekleistert ist, oder beschwert.  Meine Haut wirkt nicht austrocknet, sie wirkt gut durchfeuchtet. Natürlich habe ich vorher meine Tagespflege verwendet, wie immer. Wenn ich mit den Fingern über die Wangen fahre, fühlt sich die Haut glätter an und das Hautbild wirkt verfeinert. Die Foundation kriecht nicht in die Augen, setzt sich nicht in die Fältchen ab. Die Deckkraft empfinde ich als mittelstark.

CLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 FoundationCLARINS Neuheit 2012 Ever matte SPF 15 Foundation

Auch nach einem Arbeitstag, sah die Foundation noch frisch aus und kein Glanz!!! Die Haut bleibt wirklich mattiert und sah auch am späten Nachmittag noch natürlich aus! Die Fotos habe ich spät nachmittags gemacht! Ich konnte es wirklich kaum glauben und habe mit so einem Ergebnis nach einem Arbeitstag nicht gerechnet! (Stirn und Kinn glänzten immer) Ich habe die Foundation ja jetzt erst zweimal getestet, jedoch wenn alles so bleibt, bisher vertrage ich sie auch einwandfrei, dann habe ich eine neue Lieblingsfoundation!

Die Ever Matte gibt es auch als Poudre Compacte Minérale.(Preis hierfür 33€ und in 4 Nuancen erhältlich) Also für jeden wie er es mag, flüssig oder als Puder. Die Ever Matte soll ab Januar 2012 im Handel erhätlich sein. Bei Clarins auf der Webseite konnte ich noch keine Infos über die Neuheiten Janaur 2012 finden. Ich denke, das wird aber bald folgen, dann könnt ihr dort mehr über die Ever Matte erfahren! Deshalb kann ich euch nicht direkt zum Produkt verlinken, „nur“ der Link zur Clarins Hauptseite

Habt ihr auch Probleme eine perfekte Foundation für Eure Mischaut oder ölige Haut zu finden? Oder habt ihr euer ultimatives Foundation Produkt schon gefunden? Welches ist Euer Liebling? Was bevorzugt ihr, kompakte oder flüsige Foundation? Ich bin neugierig, was ihr dazu zu sagen habt!

Eure Dalla


wallpaper-1019588
Ab-auf-die-Waage-Tag – der amerikanische National Get on the Scales Day
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Aktualisierte Kinoliste zu Kimi no na wa – your name. veröffentlicht!
wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Logistik
wallpaper-1019588
LIFE IN BALANCE! happy healthy berry smoothie bowl
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Abendessen
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wie heißt das Non-Fiktion-Buch, das du zuletzt gelesen hast oder als nächstes lesen willst?