Clarins Milk Shake Collection

PR Sample | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Der Frühling ist wettertechnisch endlich in Deutschland angekommen und im Zuge dessen möchte ich euch die Clarins Milk Shake Collection vorstellen, die bereits seit Ende Januar erhältlich ist. Clarins setzt dieses Frühjahr ganz auf die Milch des Pfirsichbaums. Die Kollektion umfasst das Milky Boost, die Lip Milky Mousse, zwei neue und limitierte Joli Blushes und neue Ombre Satin Lidschatten.

Clarins Milk Shake Collection

Clarins Milk Shake Collection

Milky Boost

Clarins Milk Shake Collection

Das Milky Boost ist die erste Makeup-Milch von Clarins, die in einer typisch Milchflaschen inspirierten Verpackung daher kommt. Sie verspricht die Haut zu pflegen, vor negativen Umwelteinflüssen zu schützen und sie ebenmäßig, strahlender und frischer erscheinen zu lassen.

Clarins Milk Shake Collection

Das Milky Boost muss anfangs gut geschüttelt werden. Die Makeup-Milch ist anfangs weiß und durch die enthaltenen Mikroperlen entwickeln sich die Farbpigmente erst beim verreiben auf der Haut. Das Milky Boost hat einen sehr angenehmen Pfirsichduft, der aber schnell verfliegt.

Clarins Milk Shake Collection

Die Haut sieht durch das Milky Boost ebenmäßiger aus und wirkt sehr frisch und natürlich. Unreinheiten und Rötungen werden aufgrund der leichten Deckkraft nicht abgedeckt. Als Foundation würde ich das Milky Boost nicht bezeichnen. Es ist eher wie eine leicht pflegende BB Cream.

Von insgesamt 5 erhältlichen Nuancen habe ich 03 Milky Cashew. Leider ist mir die Farbe einen Tick zu dunkel und zu Orange.

Preis: 37,39 € / 50 ml via Douglas

Lip Milky Mousse

Bei den neuen Lip Milky Mousse handelt es sich um ein luftiges Creme-Mousse mit Tönungs-Effekt. Sie sind in insgesamt 6 Nuancen erhältlich, wovon ich 3 erhalten habe.

Clarins Milk Shake Collection

Die Lip Milky Mousse kommen in einer Tube und werden mit Hilfe eines Schämmchen-Applikators aufgetragen. Die Textur ist tatsächlich wie ein luftiges Mousse und aufgetragen hinterlässt das Produkt ein samtig-mattes Finish, wie bei einem Pfirsich.

Clarins Milk Shake Collection

Die Lip Milky Mousse haben je nach Nuance eine leichte bis mittlere Deckkraft. Während Milky Pink nur einen Hauch von Farbe verleiht, sind Milky Pink und Milky Rosewood deutlich intensiver.

Clarins Milk Shake Collection Clarins Milk Shake Collection

01 Milky Strawberry - frisches Erdbeerrot
03 Milky Pink - helles Rosa
05 Milky Rosewood - Rosenholz

Das Tragefühl ist sehr angenehm weich und man nimmt das Lip Milky Mousse auch kaum auf den Lippen wahr Die intensiveren Farben hinterlassen einen Stain, wodurch die Haltbarkeit dementsprechend hoch ist.

Preis: 22,99 € / 10 ml via Douglas

Ombre Satin

Die Ombre Satin Lidschatten wurden mit der Milk Shake Collection um zwei neue Nuancen erweitert.

Clarins Milk Shake Collection

Die Ombre Satin kommen in einem hochwertigen Tiegel und die Farbe 01 Glossy Brown ist ein schimmerndes Braun mit sehr feinen goldenen Glitzerpartikeln.

Der Lidschatten lässt sich am besten mit dem Finger entnehmen und auftragen. Wie man auch sehr gut beim Swatch erkennen kann ist die Deckraft sehr hoch.

Preis: 24,99 € / 5 ml via Douglas

Fazit: Clarins hat mit der Milk Shake Collection wirklich tolle Produkte auf den Markt gebracht. Wenn ihr auf der Suche nach einem pflegenden Produkt mit leichter Deckkraft seid, dann solltet ihr euch das Milky Boost mal näher anschauen. Mein persönliches Highlight der Kollektion sind die Lip Milky Mousse. Ich mag die Textur, die man auf den Lippen kaum wahrnimmt und die unglaublich lange Haltbarkeit.

Weitere Produkte der Clarins Milk Shake Collection haben unter anderem bei mel et fel und Jadeblüte vorgestellt.

Wie gefällt euch die Clarins Milk Shake Collection?
Habt ihr euch etwas gekauft?

Clarins Milk Shake Collection

wallpaper-1019588
Hater: Lohnender Ausblick
wallpaper-1019588
Rosalía vs. Travis Scott: Tanz um den Riesendonut
wallpaper-1019588
NEWS: Alin Coen verschiebt Tour ins kommende Jahr
wallpaper-1019588
Löcher im T-Shirt – das sind die Ursachen