Cinnamon Maple Granola

Cinnamon Maple Granola 
One of the preferred topics on my blog is food - so here we go, let's prepare some healthy homemade granola!
Eines der Themen, von denen mehr gewünscht wurde sind Rezepte - also leg' ich mal los mit leckerem, selbstgemachtem Granola/Knuspermüsli!
Ingredients | Zutaten
2 cups rolled oats | 2 Tassen Haferflocken
1 cup mixed flakes (wheat, rice, spelt) | 1 Tasse gemischte Flocken (Weizen, Reis, Dinkel)
1/2 cup wheat bran | 1/2 Tasse Weizenkleie
1/2 cup popped amaranth | 1/2 Tasse gepuffter Amaranth
1 cup mixed seeds (sumflower, pumkin, sesame) or chopped almonds | 1 Tasse gemischte Kerne (Sonnenblume, Kürbis, Sesam) oder gehackte Mandeln
1/2 cup maple sirup | 1/2 Tasse Ahorn-Sirup
1 TS canola oil | 1 EL Sonnenblumenöl
1/2 ts ground cinnamon | 1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 cup flaked coconut | 1/2 Tasse Kokoschips/ oder -flocken
1/2 cup dryed cranberries, chopped | 1/2 Tasse getrocknete Cranberries, grob gehackt
Preheat the oven to 350F. Combine all ingredients but coconut and cranberries in a bowl and stir until well combined. Spread the mixture out on a paper lined baking sheet and bake 20 minutes until golden. Remove from oven. When completely cooled, add coconut and cranberries. Will keep for 3 weeks  in an airtight container.
This version is not very sweet but you add and/or substitute ingredients of your choice, like chopped almonds instead of seed.
I prefer my granola with plain yogurt and fresh fruit - delish and healthy!

Cinnamon Maple Granola

mix | Zutaten vermischen

Cinnamon Maple Granola

bake | backen

Cinnamon Maple Granola

done | fertig

Cinnamon Maple Granola

yummy!


Den Ofen auf 120°C vorheizen. Alle Zutaten bis auf Kokoschips und Cranberries in einer Schüssel gut vermischen. Diese Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ca. 20 Minuten backen, dabei hin und wieder wenden. Vollkommen auskühlen lassen, dann erst Kokos und Cranberries dazugeben. Die fertige Mischung hält sich gut 3 Wochen in einen verschlossenen Gefäß.
Meine Granola-Version ist nur wenig süß, selbstverständlich kann man noch stärker süßen oder auch Zutaten austauschen (z.B. Mandeln statt Kernen). 
Ich mag mein Granola am liebsten mit Naturjoghurt und frischen Früchten - gesund und vor allem lecker!