Ciao Bella – Schönes aus Italien

Wie jede Frau auf dieser Welt liebe ich Taschen. Ich glaube es liegt einfach in unseren Genen, dass Clutch & Co. bei uns zu Glücksgefühlen und Jubelschreien führen und auch wenn manche Damen mit ihren Taschensammlungen bereits selbst eine kleine Boutique eröffnen könnten, so müssen wir doch DIESE dann doch noch UNBEDINGT haben, weil die ja einfach SOO gut zu genau DIESEM Outfit passt und man in DER Farbe noch keine hat.
Nun muss ich ja zugeben, dass ich, trotz meiner Taschenliebe keine allzugroße Sammlung besitze und schon gar nichts wirklich teures. Es ist eine bunte Mischung aus H&M, Flohmarkt und Second-Hand-Laden gemischt mit ein bisschen E-Bay und ein ganz klein bisschen Label (zwar weder Louis noch Coco oder Michael, aber zumindest ein bisschen Gerry (dank einer großzügigen Spende von der lieben Mutti ;) ). Daher war das italienische Designerstück, welches ich mir an diesem Wochenende zugelegt habe eine wirkliche Ausnahme und ja, dieser Einkauf führte auch bei mir zu Glücksgefühlen und Jubelschreien. Ladies and Gentleman (auch wenn es die Gentleman wohl eher weniger interessiert) I proudly present: Meine neue Mini-Bag von FURLA.

DSC08052DSC08051

 DSC08049DSC08050DSC08048Haaaach, dieses weiche Leder und die tolle Verarbeitung und das Design…und der Stoffbeutel in den sie dann vorsichtig eingepackt wird und das kleine Extra-Briefchen für den Kassenzettel und haaaach, da fühlt man sich ja gleich gaaaanz besonders ! :) )

In diesem Sinne: Buon fine settimana euch allen ! :)


wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Gemeinsam ist besser als einsam
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hubertussee im November
wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Bayernwahl 2018: NDR deckt Fake News der Kollegen auf
wallpaper-1019588
Neue Regenfälle stehen bevor
wallpaper-1019588
Dichtung und Wahrheit
wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!