CIA-Spion Davis gab Material für Atombombe an Al-Qaida

Der des Doppelmordes beschuldigte US-Beamte Raymond Davis wurde im Besitz von streng geheimen CIA-Dokumente gefunden. Laut einem Bericht deuten diese darauf hin, dass entweder er oder die gefürchtete amerikanische Task Force 373 [TF373] Al-Qaida-Terroristen mit „nuklear spaltbarem Material“ und „biologische Arbeitsstoffen“ versorgt haben.

Der russische Auslandsgeheimdienst SVR [Sluzhba Vneshney Razvedki] warnt, dass sich die Situation auf dem Subkontinent drastisch verschlimmere, da ein offener Krieg zwischen Pakistan und den USA auszubrechen drohe, berichtet die European Union Times.

Die SVR warnte in ihrem Bericht, dass die Festnahme von 36-jährigen Davis, der letzten Monat in Lahore zwei pakistanische Männer erschossen hat, diese Krise zusätzlich angeheizt.

Laut dem Bericht beweisen die Kampffähigkeiten von Davis zusammen mit Dokumenten, die ihm nach seiner Verhaftung abgenommen wurden, dass Davis ein Mitglied der schwarzen US-Operationen der Task Force 373 (TF373) ist, die derzeit im Einsatzgebiet des Afghanistankrieges und im pakistanischen Stammesgebiet agieren.

Während die USA darauf beharren, dass Davis einer ihrer Diplomaten und die beiden Männer, die er getötet hat, Räuber gewesen seien, sagt Pakistan, dass diese beiden ISI-Agenten waren. Diese wurden beauftragt, Davis zu folgen, nachdem  aufgedeckt wurde, dass er Kontakte zu Al Qaida besitzt. Sein Handy wurde zum Stammesgebiet von Waziristan zurückverfolgt, das an Afghanistan angrenzt.

Der gravierendste Punkt in diesem SVR-Bericht ist folgender:

„Pakistans ISI [pakistanischer Inlandsgeheimdienst] erklärt, dass die streng geheimen CIA-Dokumente, die in Davis’ Besitz gefunden wurden, darauf hindeuten, dass Davis und/oder TF373 Al-Qaida-Terroristen mit „nuklear spaltbarem Material“ und „biologischen Arbeitsstoffen“ versorgt haben. Die Terroristen sollen ebenfalls dazu aufgefordert worden sein, diese gegen die Vereinigten Staaten einzusetzen, um einen Krieg auszulösen, der die Vormachtstellung des Westens in der globalen Wirtschaft wieder herzustellen soll, die – so wird gewarnt – nur noch wenige Monate vor dem Zusammenbruch steht.“


Quelle:

www.dailyindia.com



wallpaper-1019588
Santas größte Herausforderung
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Advent in Mariazell 2005
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Little Wars 2.0 – RTS, Project Alnilam und 16 weitere App-Deals (Ersparnis: 39,02 EUR)
wallpaper-1019588
We Were Promised Jetpacks: Erster Schritt
wallpaper-1019588
The Prodigy: Freigedreht
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 65-Im Schatten junger Mädchenblüte_Erster Aufenthalt in Balbec