Chrüsimüsi!

Grüezi mitenand!
Heute habe ich Euch ganz viel zu erzählen;ich weiss gar nicht wo ich beginnen soll....
Ein richtiges "Chrüsimüsi" hat's gegeben.
Ein  "Chrüsimüsi" heisst in der Schweiz ein "Durcheinander".
Seit einiger Zeit besucht mich fast täglich dieses Rotkehlchen.Ich weiss nicht, ob es mir sagen will,dass es Zeit wird, Vogelfutter für den Winter zu kaufen!
Ich staune, wie zutraulich das kleine Vögelchen wird....
Chrüsimüsi!
Diese Glasplatte habe ich von einer lieben Kollegin zum Geburtstag geschenkt bekommen.Die Platte war damals sehr sommerlich dekoriert.Zeit nun, diese endlich herbstlich zu dekorieren....Womit denn?
Chrüsimüsi!
Die Idee habe ich bei der lieben Sylvia, von Home and Inspiration, gefunden.Die Lösung lag gleich neben unserer Haustüre.
Eine Eiche!
Chrüsimüsi!
Solchen Eicheln begegne ich im Herbst seit Jahren....Sie liegen ja direkt neben unserem Haus.Noch nie habe ich sie beachtet!Letztes Jahr konnte ich ja noch gar keine solche Idee haben....Erst das Bloggen führt zur vollkommenen Kreativität ;o)))
Chrüsimüsi!
Die liebe Sylvia hat mir das Häkelmuster für diese herrlichen Eicheln verraten!Vielen Dank, liebe Sylvia!
Chrüsimüsi!
Ich frage mich, was sich wohl meine Nachbarn gedacht haben,als ich am Nachmittag auf der Strasse Eicheln und Blätter in einen Sack gesteckt habe....
Ja, mit den gehäkelten Eicheln, den Eicheln von der Strasse und den Blätternhabe ich die Glasplatte dekoriert.
Chrüsimüsi!
Kleine Gläschen, die früher mit Lebensmittel gefüllt waren,behalte ich immer für Dekozwecke auf!
Chrüsimüsi!
Ins Gläschen kamen ein Blatt und ein Kerzchen.Mit grünem Bast und Eichelhütchen habe ich den Rand des Gläschens dekoriert.
Chrüsimüsi!
Kennt Ihr diese Kerzchen?
Chrüsimüsi!
Die gab's letzten Herbst bei unserem Grossverteiler.Ich hoffe, dass sie dieses Jahr wieder erhältlich sind.Damit kann nichts passieren!Es kann nichts brennen....Hätte ich ein "richtiges" Kerzchen ins Glas gestellt, hätte ich kein Blatt reinlegen dürfen.Dann würde ja etwas fehlen....
Chrüsimüsi!
Chrüsimüsi!
Herbst ist es nun wirklich geworden....und was macht "Frau" wenn's draussen kälter wird?
Chrüsimüsi!
Sie backt Früchtebrot!
Chrüsimüsi!
Chrüsimüsi!
Hier das Rezept:
Chrüsimüsi!
Aus der angegebenen Menge forme ich jeweils zwei Brote undlege sie auf ein Blech.
Ein Brot gibt's bei uns zum Sonntags-Brunch,das zweite Brot wird verschenkt oder tiefgefroren.
Merkt Ihr nun, warum ich meinen Post "Chrüsimüsi" genannt habe?
Vom Herbst geht's nun rüber zum Sommer.....
Vergangene Woche habe ich die empfindlichen Pflanzen ins Winterquartier gebracht.Die meisten meiner mehrjährigen Sommerpflanzen verbringen den Winter in der Garage;einige kommen in den Wintergarten.
Diese wunderschönen Margeriten habe ich mir in den Wintergarten geholt,damit ich den Sommer verlängern kann....
Chrüsimüsi!
Vergangenen Herbst wollte ich mir eine Schleife stricken.Ja, Ihr habt richtig gelesen:"ich wollte mir eine Schleife stricken".An einem Abend habe ich die Strickarbeit auf dem Sofa liegenlassen.Am nächsten Morgen lagen die Stricknadel und unsere Samtpfote neben der Arbeit.Na ja..... was daraus geworden ist, könnt Ihr selber sehen.Genau! Ein "Chrüsimüsi"!Seither liegt das "Chrüsimüsi" im Strickkorb.Vielleicht finde ich ja diesen Herbst mal Zeit, um das "Chrüsimüsi" zu lösen.
Chrüsimüsi!
Diese Woche habe ich mich dann auch noch damit beschäftigt.Ach nein, genug für heute!Davon erzähle ich Euch in meinem nächsten Post.Sonst wird das "Chrüsimüsi" noch viel grösser.....
Chrüsimüsi!
Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich meinen lieben Leserinnen und Lesern.Mached's guet und liebi GrüessEuri Yvonne

wallpaper-1019588
[Manga] Nie wieder Minirock! [2]
wallpaper-1019588
3 Whirlpools für luxuriöse und entspannende Momente im Außenbereich
wallpaper-1019588
Blumenkästen aus Holz: 3 naturbelassene Blumenkästen für einen natürlichen Außenbereich
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Leseverhalten?