Christian Lacroix Nuit Eau de Parfum & Eau de Toilette



Image Lacroix nuit

Vor einer Weile wurden mir die zwei neuen Parfüms “Nuit” von Christian Lacroix, exklusiv für AVON, zugeschickt. Es handelt sich hierbei um einen Herrenduft und einen Damenduft.

Ich habe den Damenduft nun eine Weile getragen und auch mit meiner Familie geteilt, um den Geruch auch an anderen Menschen wahrzunehmen.
Ich finde die Parfüms für junge Frauen und Männer eher unpassend, zu Anfang sogar etwas aufdringlich. Zu mir selbst passte der Damenduft leider nicht, da ich selbst lieber süße und frische Düfte bevorzuge.

Bei meinem Vater und meiner Mutter fand ich die Düfte jedoch, nachdem sie etwas verflogen waren, ganz angenehm und auch der Frauenduft wirkte plötzlich passender und etwas leichter. Da der Männerduft durch seinen ledrigen und holzigen Geruch eher durchwachsen war, finde ich ihn an einem jungen Mann etwas zu drückend, weil der Duft doch sehr reif wirkt.



Die Flakons:

Nachdem ich mich etwas im Internet mit Christian Lacroix beschäftigt habe, war ich über die Flakons doch etwas überrascht. Christian Lacroix ist für sein trendiges und extravagantes Luxus-Modehaus bekannt und dementsprechend stellt man sich auch den Flakon vor, wenn mit diesem Namen geworben wird. Mit der Farbe des Flakons kann man eigentlich nichts falsch machen, aber ich hätte auf ein paar Spielereien gehofft, schöne Details und Muster, stattdessen war es nur ein silberner Aufdruck mit einem fantasielosen Plastikdeckel.



Der Frauenduft:
AVON beschreibt den Duft wie folgt:

“Ein fantasievoller Duftcocktail aus berauschenden Blütennoten, geheimnisvollem Amber und edlem Mitternachtsmoschus”

Das erste Aufsprühen empfinde ich als sehr aufdringlich. Erst nachdem das Parfum ein wenig verflogen ist, kommt der pudrige, blumige Duft zum Vorschein. An mir selbst war er mir zu schwer, an meiner Mutter war er jedoch sehr angenehm. Vielleicht weil ich an ihr schwere Düfte gewohnt bin und es ihr steht, denn an mir mag ich, wie gesagt, eher süßliche und frische Düfte.
Blüten kann ich nur schwach wahrnehmen, stattdessen wird der Duft durch Amber und Moschus dominiert. Ich kann Nuit for Her für die weiterempfehlen, welche schwere Düfte mit einer leichten blumigen Note mögen.
Christian Lacroix Nuit for Her ist ein Eau de Parfum.


Kopfnote: Frische Bergamotte, tunesisches Orangenblütenöl, violette Pfingstrose
Herznote: Jasmin, Kletter-Glyzinie, nachtblühende Tuberose
Basisnote: Amberholz, Mitternachts-Moschus, Harzen



Der Männerduft:
AVON beschreibt den Duft wie folgt:

”Ein leidenschaftliches, fantasievolles Zusammenspiel von Tabakblättern, schwarzen Veilchen und verführerischen Holznote.”

Diese Duftbeschreibung passt sehr gut. Der Duft wird von der Holznote dominiert, gleichzeitig riecht das Parfüm etwas ledrig. Süße ist in diesem Duft kaum vorhanden, weswegen ich ihn als sehr reif empfinde und ihn auch für diese Gruppe Mann empfehlen kann. Nuit for Him ist ein sehr selbstbewusster und dominanter Duft und würde, für meinen Geschmack, an einem jungen Mann zu erdrückend wirken.
Christian Lacroix Nuit for Him ist ein Eau de Toilette.


Kopfnote: Bergamotte, frischer Lavendel, Tabakblätter.
Herznote: Schwarzen Veilchen, Zypresse, Kardamom.
Basisnote: Holznoten wie Iriswurzel, Guajakholz, Labdanum.





avon





Nuit für Sie, Eau de Parfum Spray,
50 ml, 36 Euro
Nuit für Ihn, Eau de Toilette, 75 ml, 30 Euro

Zusätzlich zu den Parfums erhältlich:

Nuit für Ihn, Aftershave-Balsam, 100 ml, 20 Euro
Nuit für Ihn, Shampoo & Duschgel, 200 ml, 10 Euro
Nuit für Sie Körperlotion, 150 ml, 10 Euro
Nuit für Sie Duschgel, 150 ml, 10 Euro

* AVON hat mir die Produkte bedingungslos zur Verfügung gestellt


wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil II
wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Dorfchristbaum im Salzatal
wallpaper-1019588
Moderate Rebels: Die letzten Geheimnisse
wallpaper-1019588
Detektive & Forscher – Die coolsten Abenteuer-Bücher ab 8 Jahren
wallpaper-1019588
Die Nerven lassen ihre Protagonistin im Video zu „Niemals“ das volle Programm visueller Selbstfindung durchmachen
wallpaper-1019588
115 Jahre Harley Davidson