Chris Loco pusht ein Ego

Der Producer tritt aus dem Schatten und releast seine erste Single.

Um eines mal gleich vorweg zu nehmen: wir wollen dem Londoner Chris Loco keine Arroganz unterstellen, seine neue Single trägt lediglich den Namen „Ego“. Und doch hätte er eigentlich allen Grund dazu, wo er doch bereits in seiner kurzen Karriere Songs für Acts wie Kwabs produziert hat. Der Produzent und Co-Writer ist junge 17 Jahre alt und hat sich für „Ego“ mit Raye zusammengesetzt, der einer der heißen Newcomer schlechthin gilt. Mit seinem Featuring zu Blondes „All Cried Out“ hat er unter anderem bereits einen Top 5-Hit zu verzeichnen.

Nun also geht er eine Kollaboration mit Chris Loco ein, welcher diesen Herbst noch seine erste EP namens See No Devil veröffentlichen wird. Auf dieser wird auch der eben angesprochene Song auftauchen, der ein Mix aus R’n’B und Pop ist. Damit ist der Song nicht nur geeignet für die ganz großen Clubs, sondern  auch für so ziemlich jede Radiostation der Welt. Jetzt muss Chris Loco den sehr hoch gesteckten Zielen nur noch gerecht werden. Das Potenzial hat er auf jeden Fall dazu.

Hier geht’s zur Single „Ego“:


Facebook // Website

Yannick


wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Lustige geburtstagskarten online kaufen
wallpaper-1019588
Catretail in Istanbul.
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche mit geld schenken
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte basteln Bonanza Buddies