Chinesische Gruppe Fosun übernimmt die Marke Thomas Cook

Wenn das mal kein Schnäppchen ist – der chinesische Konzern Fosun hat die Marke Thomas Cook, den britischen Reiseveranstalter, der im vergangenen September seinen Konkurs angekündigt hat, für 11 Millionen Pfund (12,7 Millionen Euro) gekauft.

Die Vereinbarung umfasst auch die Hotelmarken Casa Cook und Cook’s Club sowie Reiselizenzen oder Softwareanwendungen, mit denen die chinesische Gruppe Marktanteile im Tourismusbereich gewinnen will. Der Präsident von Fosun, Qian Jiannong, hat versichert, dass er immer an den Wert der Marke Thomas Cook geglaubt hat.

Chinesische Gruppe Fosun übernimmt Marke Thomas Cook

Ende September musste der Reisegigant Zahlungen in Höhe von 500 Millionen Pfund (456,79 Millionen Euro) an verbundene Hotels und Gläubiger leisten. Allerdings verfügte das Unternehmen bei der Ankündigung des Konkurses nur über 956.000 Pfund (1,07 Millionen Euro) an Barreserven und 31 Millionen Pfund (35 Millionen Euro) an Bankkonten.

Der Reiseveranstalter erhielt fünf Angebote für bestimmte Teile oder die gesamte Fluggesellschaft, ein Angebot für den Verkauf seines Reiseveranstaltergeschäfts an Fosun und ein weiteres Angebot für sein Geschäft in den nordischen Ländern. Alle wurden jedoch abgelehnt, weil der Vorstand entschieden hatte, dass sie keinen angemessenen Wert darstellten und weil sie den Rest der Gruppe nicht retten wollten.

Der Konkurs von Thomas Cook markierte das Ende eines der ältesten britischen Unternehmen, das 1841 mit der Durchführung von Nahverkehrszügen begann, bevor es zwei Weltkriege überlebte, um den Tourismus zu revolutionieren. Zuvor verwaltete das Unternehmen Hotels, Resorts und Fluggesellschaften für 19 Millionen Menschen pro Jahr in 16 Ländern.

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema