Chili-Cheese Pflanzerl mit BBQ-Sauce und Wedges

Gelegentlich wird ein kleines Missgeschick dann doch zum großen Glück. Eigentlich wollte ich Chili-Cheese Burger zu Mittag machen. Doof nur, wenn es dann Sonntag ist und man feststellt: „Mist, ich hab vergessen Mehl und Hefe zu kaufen". Bei ersterem hätte ich noch mit Dinkel Mehl improvisieren können, bei der Hefe wird es dann schon kritischer (Wer jetzt denkt, nimm' doch Trockenhefe - die hab ich prinzipiell nicht daheim).

Dann packen wir eben den Käse nicht auf, sondern in das Fleisch. Gesagt getan. Grundsätzlich nix großartiges, aber bei dieser Menge an Improvisation überaus lecker geworden, extrem schnell in der Zubereitung und lässt sich auch gut (abgesehen von den Wedges) mit in die Arbeit nehmen und/oder auf der Semmel essen.

Die Barbecue Sauce ist schnell zubereitet und bietet mit der Cherry Coke eine sehr interessante Geschmackskomponente. Die Menge an Liquid Smoke ist im Rezept sehr konservativ angegeben, ich mag hier persönlich deutlich mehr (ca. 1EL). Ein rauchiges Aroma ist aber nicht jedermanns Sache. Nutzt man anstatt der passierten Tomaten Ketchup (aufpassen wegen der Süße!), so kann man die Sauce auch mühelos einige Tage im Kühlschrank aufheben.

Beim Einkochen der Sauce muss man ein wenig aufpassen, damit man den schmalen Grat zwischen zu flüssig und zu fest optimal trifft. Wichtig ist, kühlt die Sauce ab, so wird sie noch ein wenig dicker. Die Konsistenz ist richtig, wenn ein heißer Tropfen auf einem kalten Teller nur minimal zerläuft.

Was für die Rauch-Aromen der BBQ-Sauce gilt, gilt auch für die Schärfe der Käsefüllung - auf die Dosis kommt es an. Ich bin schärfe-technisch ein ziemliches Weichei. Wer es schärfer mag kann nach Belieben mehr gehackte Jalapenos zugeben. Deutlich weniger Jalapenos sollten es allerdings auch nicht sein, da sonst die feinen Aromen der Chilis verloren gehen.


wallpaper-1019588
Dragon Ball Symphonic Adventure in Düsseldorf abgesagt
wallpaper-1019588
Außerordentliche Änderungskündigung des Arbeitgebers zur Lohnreduzierung kann zulässig sein!
wallpaper-1019588
Embrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
# 171 - Drogenschwemme am Atlantik
wallpaper-1019588
Omicron
wallpaper-1019588
Trailer: Wildlife
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Sprache der Dornen