Chia Overnight Oats + Chia Mango Pudding

Chia Overnight Oats + Chia Mango Pudding

Ich habe mir gedacht, warum nicht eine der Nährstoff reichsten Zutaten in die wichtigste Mahlzeit des Tages integrieren? Nein, ich meine nicht das Feierabend-Bier. Hier bekommt Ihr gleich zwei Chia-Rezepte für ein leckeres Frühstück (Chia Overnight Oats) beziehungsweise einen Nachtisch (Chia Mango Pudding). Den Tag mit einer Schüssel in Mandelmilch eingeweichter Haferflocken mit Chia Samen (Chia Overnight Oats) angereichert zu beginnen, ist wohl kaum zu übertreffen. Den Geschmack kann man leicht mit getrockneten Cranberries und frischen Früchten aufpeppen. So erhält man ausreichend Energie bis zur Mittagspause. Das kleine Kernkraftwerk am Morgen ist voller Omega-3-Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Kalcium und vieler andere Mikronährstoffe.

Mit Chia Samen abnehmen

Die Chia Samen sättigen nicht nur, sondern sie nehmen eine vielfache Menge an Flüssigkeit ihres Gewichtes auf. Davon profitiert der Wasserhaushalt des Körpers. Sie nehmen sogar noch im Darm Flüssigkeit auf und deswegen ist es gut, zusätzlich viel zu trinken, wenn man Chia Samen zu sich nimmt. Dazu wird der Körper mit Mineralstoffen und Proteinen versucht. Aus diesem Grund fühlt man sich länger satt und bekommt keinen Heißhunger zwischen den Mahlzeiten. Deswegen eignen sich Chia Samen gut wenn man Abnehmen möchte.

Haferflocken über Nacht einweichen (Overnight oats)

Es ist wenig Aufwand, am Abend vorher die Haferflocken einzuweichen. Man gibt einfach Haferflocken, Chia Samen, klein gehackte Nüsse und rohe Kakao Nibs in Mandelmilch in ein Einmachglas, das luftdicht verschlossen werden kann und stellt es in den Kühlschrank. Und am nächsten Morgen ist das Frühstück schon fertig. Ich nehme das Glas mit ins Büro, weil ich morgens lieber ein paar Minuten länger im Bett liegen bleibe. Ich schneide nur noch schnell frische Früchte (z.B. Apfel) dazu und kann gleich los. Ein super Frühstück-to-Go, das Ihr dann im Büro genießen könnt.

Das Einweichen über Nacht hat den Vorteil, dass Bestandteile, die schwer zu verdauen sind in ihre Einzelteile zerlegt werden. Die Nährstoffe im Getreide werden so vom Körper leichter aufgenommen. Und die Chia Samen nehmen beim Einweichen viel Flüssigkeit auf, die sie dann im Körper wieder abgeben. Das Ergebnis ist ein energiereiches Frühstück mit vielen Nährstoffen und Vitaminen. Und schmecken tut es auch noch sehr gut.

Chia Overnight Oats

Zutaten für 2 Personen:
100 g Haferflocken
1/4 TL Zimt
1/4 TL Bourbon Vanille, gemahlen
1/4 TL Meersalz
2 EL Bio-Cranberries, getrocknet (mit Apfelsaft gesüßt)
4 EL Chia Samen
375 ml Mandelmilch, ungesüßt

Optionale Zutaten:
Frische Früchte Eurer Wahl (z.B. Apfel)
Kokosflocken
Rohe Kakao Nibs
Ahorn-Sirup oder Honig
Nüsse und Samen Eurer Wahl

Zubereitung:
1. Die Zutaten in ein Einmachglas oder eine kleine Schüssel geben und umrühren. Dann verschließen oder abdecken und über Nacht im Kühlschrank lassen.

2. Am Morgen noch einmal umrühren. Wenn Euch die Konsistenz zu flüssig ist, dann einfach 1-2 EL Chia Samen dazu rühren und nochmal ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, damit es sich verbindet. Wenn die Konsistenz zu dickflüssig ist, dann noch einen Spritzer Mandelmilch dazu geben und gut umrühren.

3. Jetzt noch die Zutaten Eurer Wahl darüber geben und fertig.

Tipp: Solltet Ihr keine Chia Samen zur Hand haben, könnt Ihr sie auch mit gemahlenen Mandeln oder Leinsamen ersetzen. Das ergibt auch ein Nährstoff reiches Frühstück.

Drucken

Wenn Ihr noch eine leckere Alternative wollt, könnt Ihr Chia Samen auch in einem Nachtisch verwenden. Hier habe ich für Euch ein unverschämt gutes Pudding-Rezept.

Chia Mango Pudding

Zutaten für 2 Personen:
125 ml Mandelmilch, ungesüßt
1 Reife Mango, geschält und in kleine Stücke geschnitten
1,5 EL Chia Samen
1 EL Kokosflocken, ungesüßt
1,5 TL Honig

Optionale Zutaten:
1 EL Kokosflocken, leicht geröstet
Griechischer Joghurt oder Joghurt aus Schafsmilch

Zubereitung:
1. In einem Mixer oder mit einem Handmixer die Zutaten vermischen, bis sie eine feste Paste ergeben.

2. Dann in eine Schüssel geben und mindestens 6 Stunden zugedeckt im Kühlschrank lassen (z.B. über Nacht).

3. Sobald der Pudding fest ist, nehmt Ihr ihn aus dem Kühlschrank und verteilt ihn in kleine Schalen. Vor dem Servieren einen Schlag Joghurt und die gerösteten Kokosflocken darüber geben. Alternativ geht auch Bananenscheiben, Passionsfrucht oder etwas Granola. Ja, sogar frische Minze schmeckt super dazu!

4. Enjoy!

Drucken


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]