CHEESCAKE MIT HIMBEERCOULIS

Fast jeder aus meiner Familie hat irgendeinen Lieblingsgeburtstagskuchen. Der Eine wünscht sich immer einen Ameisenhaufen, der Andere wünscht sich jedes Jahr aufs neue Oma’s Joghurttorte. Und Julia wünscht sich seit ich diesen Cheesecake vor circa 4 Jahren zum ersten mal ausprobiert habe immer meinen Cheesecake. Wenn Julia sich etwas wünscht, dann kann man ihr den Wunsch auch nicht abschlagen. Heuer zwar etwas verspätet, Geburtstag hatte sie ja schon vor 2 Wochen, aber die Urlaubsplanung ließ sich dieses Jahr nicht anders gestalten.

Zu einem Cheesecake passt einiges als Topping, sei es Himbeercoulis, Mango oder nur frische Beeren. Am besten schön fruchtig und ein bisschen sauer, das gleicht die cremige Süße der Frischkäsecreme gut aus. Das Rezept hab ich von Julias bester Freundin Julia, die seit Mai in Bangkok weilt und hoffentlich nix dagegen hat, dass ich dieses nun online stelle. Das Rezept ist nur in den Mengenangaben bezüglich Zucker etwas verändert worden.

Zubereitung der Creme

Das Rezept

Cheesecake:

  • 5 Packungen Frischkäse
  • 100 Gramm Creme Frâiche
  • 220 Gramm Zucker
  • 3 EL Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 270 Gramm Butterkekse (Leibniz)
  • 130 Gramm Butter

Himbeercoulis

  • 200 Gramm Himbeeren
  • 5 EL Zucker
  1. Die Butterkekse im Standmixer zermalmen. Mit der Butter zu einem Teig kneten.
  2. Eine Tortenform ca. 8mm dick mit dem Keks-Buttergemisch ausfüllen. Wichtig- auch seitlich bis nach oben hin die Form mit Keksbröseln auslegen und andrücken.
  3. Den Ofen auf 220° vorheizen.
  4. Für die Frischkäsemasse alle Packungen Frischkäse in eine Schüssel geben, mit Zucker Mehl, Creme Frâiche und der geriebene Zitrone vermengen.
  5. Der Reihe nach immer ein Ei hinzufügen, weiterrühren und dann das nächste Ei hinzugeben. Bis alle Eier in der Masse sind.
  6. Die Frischkäsemasse in die mit Keksbröseln ausgefüllte Butterform leeren.
  7. Ins Rohr geben und 20 Minuten bei 220° backen.
  8. Nach 20 Minuten runterschalten auf 180° und noch circa 1 Stunde backen. Damit die Feuchtigkeit aus dem Ofen steigt, einen Kochlöffel in den Ofentürschlitz klemmen.
  9. Den Cheesecake aus dem Ofen nehmen und circa 6 Stunden lang im Kühlschrank abkühlen lassen.
  10. Für die Himmbeercoulis die Himbeeren pürieren, Zucker beifügen und kurz aufkochen lassen.
  11. Zum Servieren die Coulis über das Stück Cheesecake gießen.

Cheesecake

Cheesecake mit Himbeercoulis


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer