changes

Hallo ihr ieben, bevor mein Blog voellig verstaubt ( danke fuer die erinnerung thilo) bringe ich euch mal auf den neuesten stand. & das sind maechtig viele infos.. glaubt mir..
der grund weswegen ich so lange nciht geschrieben habe ist dass sich einiges veraendert hat bei mir bzw in meinem leben hier in australien. ich musste das alles erstmal sacken lassen, mit mir selber & der neuen situation klar kommen & alles drumherum regeln. nun ist alles wieder gut.
ihr habt sicher zwischen en zeilen gelesen dass es mir nicht mehr 100%ig super ging. ich hab viel gearbeitet, wenig geschlafen, keine freizit mehr fuer mich gehabt. solche zeiten gibt es immer & ueberall. doch die atmosphaere hatte sich etwas veraendert. auch da kann man sagen dass das an dem weihnachtsstress lag- nein es lag an der grundeinstellung von meinem gastvater.
ich moechte nicht allzu schlecht von ihm reden denn er hat ja auch seine guten seiten & es waere unfair, aber sagen wir, er hat mir zu verstehen gegeben dass es arbeiten gibt die er nicht amchen will oder wo er denkt dass er menschen dafuer bezahlt & dann ist es gut. & dass es ihn auch nicht stoert jemandem doppelt arbeit zu machen oder nicht zu merken wenn jemand voellig uebermuedet& ueberarbeitet ist & man noch mehr duck ausuebt. denke jeder kann sich denken dass es dabei um meine arbeit geht.
das ganze hat sich die woche ueber weihnachten hingezogen.
nicht dass ihr mich falsch versteht, ich sage nicht nein zu arbeit oder extra aufgaben, aber ich musste einfach ein wengi auf meinen koerper hoeren der mir gesagt hat taimie slow down, es ist zuviel momentan. es war einfach mit heimweh ueber weihnachten, den wenigen freien std fuer mich, den vielen extra std arbeit & dem schlechten essen einfach nicht gut fuer mich.
eskaliert ist es an silvester. er hat mich zu sich gerufen & mir fragen gestellt. was ich von ihm halte, was er von mir haelt & ob ich immer ehrlich bin. ja habe ich gesagt, wieso auch nicht (ich muss ihm ja nicht6 auf die anse binden dass ich mich vor freunden in deutschland ueber ihn & meine gesamtsituation ausgelassen hatte)
vorweg muss ich sagen (zum verstaendnis) ich hatte eine akrte fuer das konzert von david guetta, am bondi beach. das ist gut 15 min von mir entfernt. meine freundinnen (andere au pairs) leben hauptsaechlich im norden sydneys oftmals mehr als eine std entfernt. diese hatte ich eingeladen um abends was zu essen, mcih als treffpunkt sozusagen zu nehmen& gemeinsam zum konzert zu gehen (alle hatten eine karte fuer das set) falls jemand wollte, haette sie bei mir danach schalfen koennen weil alle verbindungen eher mager aussehen an new years eve. meine agstfam hatte bisher nie probleme damit wenn ich freunde eingeladen habe, sie sagen nur es sollen menschen sein die ich kenne- keine fremden.
so auf jeden fall fragt mein gastvater mich dann auf einmal ob ich eine riesenparty geplant haette. nein sage ich - das sei nicht geplant. ich hatte ihm nichts von den maedels erzaehlt aus angst er woltle mir eins auswischen & es verbieten ( er hatte mich ja schon wie ein kleines kind behandelt als er das internetkabel heraus gezogen hat um mich zu bestrafen)
fuer ihn war das im endeffekt eine riesendrogen & alkohol orgie das in exzessen endet mit mindestens 50 menschen die ich eingeladen habe (soviel kenne ich gar nicht)
eine sekunde spaeter erklaert er mir dass ich ihn ja auch nicht mag & das ja auch meinen deustchen freundinnen schreiben wuerde &dann viel es mir wie schuppen von den augen. ich hab nichts gesagt aber das msuste ich auch nicht denn er sprach weiter als sei es das normalste der welt: ich habe mich in deinen facebook account reingehackt und weiss jetzt alles ueber dich. upps! da msuste ich schlucken. er sieht dass ich erstaunt bzw erschrocken bin & sagt, ja ich habe das alles gespeichert& ana gezeigt, sie hat sich das gestern durchgelesen & war total erschrocken - ich habe das ja auch nur gemacht weil ich wusste dass du etwas verheimlichst. (was eine ausrede, deswgeen specihert man monatelang des anderen nachrichten & verlaeufe?)
anyway.. er zeigte keine reue & waeltze alle probleme & fehler auf mich ab. er hat sich zwar fuer das geschirr knallen& tueren knallen & rumschreien die beiden abende davor entschuldigt aber es ist anscheind in seinen augen kein problem in die privatsphaere ds anderen einzudringen.
zudem sagte er dann dass er mich ja jetzt eigentlich feuern muesste weil sie mir nciht mehr vertrauen koennten.

changes

vanessa&ich <3

sie sind danachzum campen gefahren& ich hab meine freundin vanesa abgeholt & mit ih zusammen meine tasche gepackt. eins war mir sicher, bleiben wollte ich nicht mehr!
doch wohin?
linda hatte ihre mutter zu besuch, sanna war in perth & vanessa fuhr am anechsten tag in den urlaub. mal wieder nen super timing taimie!
silvester lief dann nicht besonders.
habe versucht mich nciht abzuschiessen aber meinen kumemr doch ein wenig zu ertraenken.. ich wurde bestraft mit kopfschmerzen am naechsten morgen.
aber ich hatte glueck. beim rumfragen bei anderen au pairs ob die eventuell jemanden kennen der ein neues au pair braucht stiess ich auf mona :) weiss nciht b ihr das mitbekommen habt aber ziemlich viele aus meiner schule sind auch schon vor mir nach australien gereist, mona ist eine davon. & sie war so lieb mir ein bett fuer zwei anechte zu geben sodass ich aus meiner familie heraus konnte. das war mehr als nur nett. ich war so uebergluecklich denn das hiess dass ich keine angst haben musste dass meine familie mich weiter kontrolliert oder dass ich in einer unangenehmen umgebung fest sitze.
nach einem gespraech in dem meine gasteltern auf total geschockt geamcht haben und meinten ich haette das ja alles falsch verstanden hab ich mich in den zug gesetzt & bin zu mona nach wahroonga. sollen sie doch selber schauen wen sie zum putzen fuer ihr apartment finden. tz!
innerhalb dieser zwei tage hat sich dann alles zum guten gewendet. moan & ich sind fleissig auf suche gegangen & zugaellig hatte ich noch eine nummer in meinem au pair account denen ich schrieb ob sie immer noch auf der suche nach einem au pair seien. sie antworteten sofort dass sie jemanden fuer so bald wie moeglich suchen wuerden.
am naechsten tag, den 3ten januar hatten wir ein skype gespraech, dort habe ich danna uch mein neues kind kennen gelernt, sienna, suesse 14 wochen alt. ich war hin& weg & john& nikki, meine neuen gasteltern auch. sie meinten dass manche dinge aus einem guten grund passieren. so haetten sie seit wochen nciht mehr auf ihr au pair profil geschaut nach neuen nachrichten & dass sie ein gutes gefuehl haetten mit mir- wann ich kommen koennte.. morgen sagte ich, wenn ich einen flug finde & damit war die sache geritzt.
ich kann nich sagen wie dankbar ich mona bin, ohne sie wuerde ich warschl immer noch iwo rumheulen & koennte nichts machen. also danke danke nochmal an dieser stelle!

changes

meine neue aussicht.

john hat mich am 4ten januar vom flughafen an der goldcoast in coolangatta abgeholt & dann sind wir hoch gefahren zu surfers paradise. sie leben dort auf einer kleinen insel 'hope island' in einem privaatgebieet. es gefaellt mir super! die beiden sidn ttoal laid back & easy going. hausarbeit steht gar nicht meh fuer mich an, nur frietags einmal durchsaugen & die spuelmaschine bzw meine eigene waesche waschen. habe ihnen angeboten johns hemden zu buegeln, aber nur weil ich buegeln liebe :D

changes

Baby Sienna <3

changes

mein neues zimmer


changes

bade zeit :)

 Sienna habe ich am naechsten Morgen kennen gelernt. John& nikki hatten nciht uebertrieben. sie war ein absoluter goldspatz.gar nich noergelig, viel am lachen & ein huebsches baby. einw eng spaeck, wir nennen sie liebevoll little buddha :)
ich hatte allerdingsa m anfang einige probleme. denn ich bi von einer 50 std woche auf eine 30 std woche herunter & hatte imemr dasbgefuehl zu wenig zu tun. mit john & nikki hatte ich abgemacht dass wir jede woche ein feedback einrichten ( hatte ich von mona :)) & so jeder immer auf dem laufenden bleibt.

changes

mein erstes :)

als meine erste woche herum war msuste ich fast weinen. ich war toal geruehert von dem was die beiden zu mir gesagt haben. dass ich pro aktiv waere, imemr schaue wo ne hand gebraucht wird, mitdene & mich umschaue, super mit sienna klar komme & ich eine person waere mit der man gut zusammen leben kann weil ich die andere person & deren umfeld bzw privatsphaere respektiere, alles esse & trotzdem naehe & gespraeche suche. sie haetten es nicht so gut erwartet.

changes

broad beach, gold coast

changeszudem habe ich am donenrstag all meinen mut zusammen genommen & an der haustuer meiner nachbarn geklopft weil nikki mir gesagt hatte dass dort welche in meinem alter leben. sie hatte recht. ryan,jay & erin leben dort & haben mich sofort mit in ihre gruppe aufgenommen. mein erstes we war gestaltet durch meinen eprsoenlichen touri fuehrer jay, der seinen samstag geopfert hat um mri surfers paradise zu zeigen. ich lernte weitere australier kennen & msus sagen, es is sehr witzig australier deutsch reden zu hoeren & ich hab ne neuen party gag: bring australiern deutsche saetze bei :) man lacht sich tot! will nicht wissen wie sie mich innerlich korrigieren. sie meinten allerdings dass mein englsich echt nich schlecht waere, was wahrschl eher daran liegt dass sie erstaunt sind dass jemand konversationen in einer sprache fuehren kann die nciht ihre eigene ist. in australien ist es nicht sehr evrbreitet eine neue sprache zu lernen.
ich hatte wettertechnisch einw enig pech.
alle sind natuerlich uber die flut informiert & ich kann sagen: nein sie ist nicht bis zu mir herunter gekommen, dank der sonne die heraus gekommen ist.
ein furchtbares natuerereignis das 14 menschen darunter mehreren kindern das leben gekostet hat. aber auch hier sieht man einen unterschid zu deuscthland & australien.
changes50.000 menschen sind nach brisbane & umgebung gepilgert mit schaufeln & gartenklamotten an um betroffenen beim aufraeumen zu helfen. wuerde so etwas ohne aufruf in deutschland funktionieren?
ich war auf einer spendenaktion an der an einem abend eine mio dolalr zusammen gekommen ist. atemberaubend wie der zusammenhalt hier ist!
um auf den punkt zu kommen: ich bin hier sehr happy, fuehle mich pudelwohl.. vielleicht soltle es wirklich so kommen, es ist jedenfalls ein guter start ins jahr.. 

changes

goldstueck!


wenn man bedenkt dass ich fuer an die 20 std wenige arbeit immer nochd asselbe geld bekomme .. ich arbeite jetzt nur noch von 7h bis 10h morgens & 4h-7h abends plus einen abend am we babysitten. das ist grandios! so sehe ich auch mal etwas mehr vom land! aber einw enig muss ich mri aufsparen denn thilo kommt ja im april :) & da haben my mate & ich einiges vor an der ostkueste :)
& finally- zu jeder veraenderung gehoert eine neue frisur, ich hab sie mir wieder kuerzer geschnitten :) 
changes
danke fuer eure geduld .. ich hoffe ih seid jetzt wieder einigermassen auf dem laufenden :)
geniesst eure plus grade :)
see uu - xoxo

wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Der Heimlichmaler von Glattfelden
wallpaper-1019588
Rezept: Ziegenkäse – Feigen – Caprese für den perfekten Frühlingsstart
wallpaper-1019588
Rezension: Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod - Gerhard Jäger
wallpaper-1019588
{DIY} SHO! Baggypants