changenow Aventskalender Tag 4: Nick Vujicic No arms no legs no worries

Hey-ho und einen wundervollen Schnee – Samstag! :-)

Viel Spaß mit dem 4. Türchen in Deinem changenow Adventskalender.

Dein André

Heute habe ich 2 Videos für Dich. Beide von Nick Vujicic. Das erste Video ist mit deutschen Untertiteln, das zweite hat zwar auch Untertitel, aber die kann ich nicht lesen… ;-)

Viel Spaß mit Nick Vujicic und dem Ausschnitt aus seinem Programm “No arms no legs no worries”

Und hier noch ein Video mit einem weiteren Ausschnitt aus Nick Vujicic s Programm No arms no legs no worries

Wenn dieser Mann nicht aufgibt, ein Mann, der ohne Arme und ohne Beine lebt – welche Argumente haben wir dann?

Nick Vujicic ist immer wieder eine Inspiration für mich - und er beweist, dass wir so viel mehr können als wir oft meinen.

“Wenn ich hinfalle, stehe ich wieder auf. Und wenn ich dann noch mal hinfalle, stehe ich noch mal auf.”

Wenn dieser Mann glücklich leben kann – trotz der schweren Prüfung – dann können wir das auch. Es gibt keinen Grund, der gut genug wäre, unsere Träume nicht wahr zu machen.

Und wenn wir ganz ehrlich sind, haben wir auch keinen Grund, zu jammern und liegen zu bleiben.

Manchmal brauchen wir jemanden, uns daran zu erinnern, wie gut wir es schon haben – und wie viele Sachen wir schon haben, um dankbar zu sein.

2 gesunde Arme und Beine zum Beispiel.

Für uns selbstverständlich – doch ist es das wirklich?

Danke, Nick Vujicic fürs Erinnern!

Und für Dich einen wundervollen Adventssamstag! :-)

Dein André

Übrigens:


wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
AUFGEDECKT! ▷ OrthoPlus Erfahrungen von Kunden zeigen …
wallpaper-1019588
Agroturismo Fincahotel Son Pou
wallpaper-1019588
Star Wars Jedi: Fallen Order im Test – Ein Nerd wird zum Jedi
wallpaper-1019588
Khruangbin und Leon Bridges veröffentlicht Kollabo-EP im Februar 2020