Chanel " Poudre Universelle Libre" Review


Nun endlich die versprochende Review zu meinen Lieblings Puder,dem Chanel Poudre Universelle Libre .
Ich benutze es jetzt schon seit einigen Wochen und ich bin total begeistert.Ich besitze die Farbe 20 Clair und 25 Peche Clair.Ich fand die 20 Clair jetzt im Sommer wo ich braun im Gesicht werde ein wenig zu hell,daher benutze ich seit Wochen 25 Peche Clair.
Ich hab lange überlegt ob ich es mir kaufen soll,den ich wollte keinen Fehlkauf hinlegen bei dem Stolzen Preis von 43,50 Euro  für 30 g bei pieper.
 Douglas bietet das Puder in 6 Nuancen,Pieper in 5 Nuancen.Wer kein loses Puder mag,der kann sich ja das gepresste Puder anschauen,es soll das selbe sein.
Das Puder ist ganz fein gemahlen,und duftet typisch für Chanel ein wenig nach Creme,sehr angenehm.
Ich trage es über meinen Make up,um es zu fixieren und um meine Haut weicher aussehen zu lassen.
Es lässt sich super leicht auftragen und trägt sich extrem leicht auf der Haut ohne Masken Effekt,ich fühle das Puder nicht im Gesicht,wie bei vielen anderen Puder im Gesicht.
Ich fühle mich wirklich wohl damit.
Deckend ist es nicht,denn es soll ja die Haut weich wirken lassen,daher ist es auch nicht komplett Matt,sondern hat einen leichten Glow.


Es ist extrem ergiebig,und obwohl ich es seit Wochen benutze,sehe ich kaum das etwas fehlt.
Daher war es doch sein Geld wert.
Einen besonderen Vorteil habe ich außerdem bemerkt.Ich trage so gut wie nie einen Primer untern meinen Make up,daher sieht mein Make up nach einigen Stunden manchmal fleckig aus ,ABER nicht mit dem Chanel Poudre Universelle Libre.Ich erspare mir hiermit den Primer,und das finde ich toll :-)
Hautunreinheiten werden NICHT betont.
Ich liebe dieses Puder,und würde es immer und immer wieder neu kaufen,denn  es ist für mich sein Geld wert.
 

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?