/// chanel goes creepers

/// chanel goes creepers

chanel cruise 2013 collection


es begann wohl unmerklich vor zwei oder drei jahren, als immer mehr modebewusste menschen in einem schuhwerk gesehen wurden, das vor allem anfänglich an eine mischung aus punk, techno und gothic erinnerte. die creepers kamen auf. das original stammt von underground aus london. und auch ich habe mich hinreissen lassen und mir die leopardenversion zugelegt. ich mag den schuh wirklich sehr gerne und doch habe ich ihn bis jetzt nicht oft getragen. und langsam bereue ich, dass ich zu faul war mir die richtigen klamottenkombinationen passend dazu auszudenken. denn jetzt nimmt der hype um sie skurrile züge an: creepers hätte ich niemals mit dem edlen und exklusiven modehaus chanel in verbindung gebracht. karl lagergeld belehrt mich aber eines besseren und zeigt uns nun seine version des klobigen treters. und ich frage mich sogleich, ob man diese art von schuh überhaupt noch tragen kann, wenn schon h&m seinen 'schnürschuh aus lackimitat mit gemusterten fellimitat' auf den markt schmeisst und es bei chanel nun eine luxusvariante gibt. da hat doch der rummel um den extravaganten schuh schon längst seinen zenith erreicht, oder nicht?

/// chanel goes creepers

creepers von underground


/// chanel goes creepers

h&m



wallpaper-1019588
[Comic] Alena
wallpaper-1019588
LED-Spots Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten LED-Strahler
wallpaper-1019588
Realme Pad Mini kostet rund 180 Euro in Deutschland
wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde