Chanel 555 Blue Boy

Zu Ostern haben mir meine Schwiegereltern diesen Lack geschenkt, worüber ich mich sehr gefreut hab. Natürlich wurde er wenige Tage später auch gleich ausprobiert. Blue Boy (übrigens aus der Les Jeans de Chanel Kollektion) ist ein angegrautes Mittelblau.
Chanel 555 Blue Boy
Ich fand den Lack recht dünnflüssig. Er liess sich aber gut auftragen. Nach 1 Schicht deckte der Lack noch nicht so gut, nach 2 Schichten war aber alles perfekt. Es bildeten sich weder Bläschen noch Streifen. Die Trockenzeit verkürzte ich mit Orly Polishield. Eigentlich wollte ich zuerst Essie Good To Go! probieren, aber ich entschied mich spontan um (der Essie Lack lag in dem Zimmer, in dem mein Kleiner schlief).
Nach 3 Tagen begann an einem Nagel ein bisschen Lack abzusplittern, aber das war nicht so schlimm, wollte sowieso umlackieren.
Chanel 555 Blue Boy
Fazit: Ich persönlich hätte die Farbe im Laden wohl übersehen. Dennoch find ich sie sehr schön und ich habe auch keine ähnliche. Von den Produkteigenschaften her bin ich ebenfalls voll zufrieden. Da haben mir meine Schwiegereltern wirklich was schönes ausgesucht :)

wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick