Champignons-Kastaniensuppe

Champignons-Kastaniensuppe Mittags bin ich öfter alleine zu Hause. Ich sehe mit meinem Suppentasse und Wolldecke gemütlich fern. Es gibt um dieser Zeit immer meine alte lieblings Serien zusehen. Meine Suppe ist sehr lecker und sehr besonders. Es gibt im Moment viel Kastanien und frische Wildpilze. Wenn Sie im Markt keine Kastanien finden, können Sie auch gekochte Eßkastanien kaufen, aber es ist leider doppelt so teuer.
Zutaten:
  • 500 g Kastanien
  • 200 g Champignons 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel
  • 1 l Hühnerbrühe (oder Wasser)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Chilipulver
Zubereitung:
  • Kastanien kochen, schälen. Zwiebel und Kartoffel schälen, in kleinen Würfeln schneiden. Champignons putzen, fein schneiden.
  • In einem Kochtopf bei mittlerer Hitze 1 EL Pflanzenöl erhitzen, Zwiebeln darin 2-3 Minuten andünsten. Kartoffel zugeben, 3-4 Minuten andünsten. Kastanien zugeben, rühren. Hühnerbrühe zugeben, Salz und pfeffern. Bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis Kartoffeln weich sind. Fein pürieren. 
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1 EL Pflanzenöl erhitzen, Champignons darin 3-4 Minuten leicht andünsten, in der Suppe geben. Einmal zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen.
  • Beim Servieren mit Chilipulver bestreuen.

wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Fremdenfeindlichkeit in Deutschland
wallpaper-1019588
Great Grandpa: Eher unfreiwillig
wallpaper-1019588
Klimaschutz der Grünen Einheitsparteien wird teuer und unangenehm, deshalb Grüne stoppen und die Umwelt schützen