CeeLo Green im Konflikt mit dem Gesetz

 

Foto: amazon

Foto: amazon

Der US-amerikanische Sänger, Songwriter, Rapper und mehrfache Grammy-Gewinner CeeLo Green („The Lady Killer“) zählt zu den erfolgreichsten Künstlern seines Genres. Im Februar 2013 erschien seine neue Single „Only You“ mit Lauriana Mae aus dem kommenden Solo-Album „Girl Power“. Seit September ist CeeLo Green wieder Juror in der US-Castingshow „The Voice“ neben Adam Levine, Blake Shelton und Christina Aguilera. Doch nun macht der mächtige Rapper mit anderen Schlagzeilen auf sich aufmerksam.

Gemäß dem US-Nachrichtenmagazin TMZ wurde die Anklage gegen CeeLo Green wegen sexueller Belästigung einer Frau aus Mangel an Beweisen fallengelassen – der Rapper soll ihr vor einem Jahr in einer Sushi-Bar Drogen in ihr Getränk gegeben haben und das nächste, woran sie sich erinnern konnte, war, dass sie sich nackt in seinem Bett wiederfand. Doch nach Informationen der Los Angeles Bezirksstaatsanwaltschaft droht nun CeeLo Green eine Anklage wegen Besitz und Weitergabe von Ecstasy (es gilt die Unschuldsvermutung)! Dies steht in Verbindung mit der abgewehrten Anklage wegen sexueller Belästigung. Die Frau hat nämlich der Polizei eine Tonaufnahme vorgelegt, wo CeeLo Green in besagter Situation auf die Droge zu sprechen kommt. Das genügt der Bezirksanwaltschaft als Beweis für Drogenkonsum. Voraussichtlich wird im Falle eines Schuldspruchs CeeLo Green mit einer Bewährungsstrafe wegkommen.

Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte