CD-REVIEW: Skunk Anansie – [email protected]

Skunk Anansie werden 25 und schenken sich zum Geburtstag eine Live-Platte. Wer noch nie mit der Band zu tun hatte (und folglich unter einem Stein lebt), findet einen guten Querschnitt des Werkes, alle anderen freuen sich dennoch.

CD-REVIEW: Skunk Anansie – 25Live@25

Um 2009 herum war man durchaus froh, dass sie nach einer längeren Pause wieder da waren: Skunk Anansie hatten sich nach diversen Solo-Projekten der Bandmitglieder wieder zusammengetan. Besser noch, sie veröffentlichen sogar wieder Platten. Die erreichen natürlich nicht mehr die Chartpositionen der Neunziger Jahre, klingen dafür aber immer noch unverwechselbar nach der Band. Nun, zum 25. Geburtstag, erscheint mit "[email protected]" eine rund zweistündige Live-Scheibe, die alles zusammenfasst, was man an den Briten kennt und liebt.

Es fehlt tatsächlich kein Hit (außer "You'll Follow Me Down", aber den gibt es als Bonustrack). Von den frühen Krachern wie "Selling Jesus", "I Can Dream" und "Weak" über die Hits des Nachfolgers "Stoosh" ("Yes it's fucking political") bis zu Songs des 2016er-Werkes "Anarchytecture" ("Love Someone Else", "Death To The Lovers") ist alles an Bord. Bei 25 Songs hat man eben auch reichlich Platz. Und den gut genutzt, denn langweilig wird es in den zwei Stunden kein einziges Mal. Im Gegenteil: Fast wünscht man sich, die Neunziger wären doch nicht vorbei, schließlich klingen Skunk Anansie, als wäre es immer noch die Band von damals. Das muss man nach einem Vierteljahrhundert Karriere erst einmal schaffen.

Wer bislang nichts mit der charismatischen Truppe zu tun hatte und einen soliden Überblick sucht, macht hier nichts falsch. Fans derweil freuen sich drüber, dass die Band live wie immer unglaublich energiegeladen daherkommt, Sängerin Skin stimmlich auch 2019 von einem anderen Planeten scheint und die Achterbahnfahrt zwischen lauten, wütenden Songs und ruhigen Nummern (ja, "Hedonism" ist auch drauf) immer noch wunderbar funktioniert.

Albuminfos Skunk Anansie - [email protected]

CD-REVIEW: Skunk Anansie – 25Live@25Künstler: Skunk Anansie
Albumname: [email protected]
VÖ: 25.01.2019
Label: Boogooyamma
skunkanansie.com

Fotos: Rob O'Connor und Promo

"[email protected]" von Skunk Anansie kaufen

CD-REVIEW: Skunk Anansie 25Live@25

wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Wenn Kinder aufstehen
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Boomerang-Bewerbung – Ich komme wieder zurück
wallpaper-1019588
Die Wolf-Gäng – Das Buch zum Film von Wolfgang Hohlbein
wallpaper-1019588
Perfekte Präsentationen sind Kompositionen aus Inhalt, Darstellung und Darbietung – Prof. Peter Daiser im Interview
wallpaper-1019588
GODDESS Awakening-Circle »FREIHEIT & MUT« im März
wallpaper-1019588
Subjektiver & objektiver Typus