Causa Jebsen: Irrtum RTdeutsch, die Frisur eures Partners ist uns völlig schnuppe...

Causa Jebsen: Irrtum RTdeutsch, die Frisur eures Partners ist uns völlig schnuppe...
Der Journalist ist umstritten, weniger aufgrund dessen, was er sagt und aktuell tut, viel mehr aufgrund dessen, was ihm von Dritten zugeschrieben wird.
Gert Ewen-Ungar, RTdeutsch
Wäre die Kreml-Propaganda "um Aufklärung bemüht", dann würde sie nicht so etwas behaupten.
Ich gehöre nun einmal zu den Leuten, die Moustafa Kashefi alias Ken Jebsen nicht mögen. Das liegt garantiert nicht an dessen Frisur oder Visage, sondern einzig an dem, was er sagt. Da muss man Kashefi nichts "zuschreiben", man benötigt lediglich eine ausreichende Bildung und das Gesagte des Kashefi, um selbigen als das zu outen, was er nun einmal ist: Ein islamophiler, verschwörungstheoretischer, antiwestlicher, demagogischer Propagandist.
Darüber hinaus ist mir kein Gegner Kashefis bekannt, der diesem etwas andichten und sich nicht auf das Gesagte beziehen würde. Der Kashefi-Freund Gert Ewen-Ungar von RTdeutsch sieht das zwar anders, aber wer sich die Mühe machen will, in dem er im Netz nach Ewen-Ungar recherchiert, der wird schnell fündig, warum dem so ist.