Cath & Phil Tyler

Cath & Phil Tyler
 Zu zweit musiziert sich's ganz fabelhaft!
Cath Tyler, Amerikanerin und Phil Tyler, Engländer sind ein sympathisches Ehepaar machen gemeinsam Musik. Meistens brauchen sie dafür eine Gitarre, häufiger ein Banjo manchmal auch eine Violine, selten auch sachtes Schlagwerk.
Meistens bedienen sie sich traditioneller englischer Volksweisen, die ein oder andere amerikanische Moritat ist sicherlich auch darunter und meistens singt sie und er begleitet. Manchmal singen sie auch beide zusammen und sie schwingt den Geigenbogen.
Immer machen sie das allerdings ganz vorzüglich. Das erste "Dumb Supper" betitelte Album ist bereits 2 Jahre alt, sehr rauh und karg instrumentiert und immer mit einem Hauch knarzender Schaukelstuhl versehen. Das zweite in diesem Jahr erschienene Werk "The Hind Wheels of Bad Luck" ist leidlich üppiger, jedoch ähnlich intim und fahrenden Bänkelsängern auf jeden Fall würdig.
Es ist begeisternd, wie Cath mit ihrer sanften, manchmal leicht näselnden Stimme oft gehörten Stücken wie "Death Of Queen Jane" deren Antiquiertheit raubt, sie aber dennoch zu einem zerbrechlichen Schmuckstück formt. Auch das fast schon beschwingte "Lady Gay" vom aktuellen Album atmet sowohl antiken Geist als auch zeitgenössische Vortragsweise. Anspieltipp ist aber auch auf jeden Fall der Opener des Debuts, ein feines im Zwiegesang vorgetragenes Stück Musik mit einem Schuss Nostalgie.

wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar