“Caterer des Jahres” in Salzburg ausgezeichnet

Wien (OTS/Culinarius) – Das internationale Fachmagazin Rolling Pin ehrte mit dem “Leaders of the Year Award” heuer bereits zum fünften Mal im Rahmen einer festlichen Gala im Hangar-7 in Salzburg jene Personen, die die Gastronomie- und Hotellerielandschaft mit Mut, Innovation und Kreativität entscheidend mitgestaltet haben.

Die drei Finalisten der Kategorie “Caterer des Jahres” verbinden Spitzen-Gastronomie gekonnt mit professioneller Organisation bis ins kleinste Detail. Christian Chytil setzte sich mit impacts Cateringsolutions gegen die Konkurrenz durch und wurde als “Caterer of the Year” ausgezeichnet. “Kontinuität in der Qualität unserer Speisen, völliges Vertrauen in mein Team sowie die stetige Weiterentwicklung, welche mit jeder neuen Herausforderung ersichtlich wird – angefangen bei der Speisenkreation bis hin zur Inszenierung jedes einzelnen Catering stehen bei uns im Fokus”, verrät Chytil sein Erfolgsrezept.

Der Award wurde in insgesamt 19 Kategorien vergeben und zeichnet sich durch das faire Votingverfahren aus: Es sind die Mitarbeiter aus Gastronomie und Hotellerie selbst, die ihre ganz persönlichen Leader auf www.leadersoftheyear.at nominierten.

Pionier der Catering Branche

Für impacts Catering steht dieser Award aber nicht nur als Messlatte für gute Konzepte, sondern auch als Impuls, den Catering Markt von morgen mit neuen Modellen und Denkanstößen zu prägen. “Ich suche sehr gerne Herausforderungen, weil ich der Meinung bin, nur so über sich hinaus wachsen zu können. Genau das zeichnet einen Pionier der Catering Branche aus, denn schlussendlich wollen wir den Catering Markt nachhaltig beeinflussen”, so Chytil. Als Träger des Österreichischen Umweltzeichens für “Tourismusbetriebe” sowie für “Green Meetings & Green Events” setzt das Unternehmen diese Zielsetzungen bereits seit 2012 erfolgreich in die Tat um.

Anfang des Jahres 2014 wurde der neue Firmenstandort mit über 7.000 m2 und einem Investment von 4 Millionen Euro im 21. Wiener Gemeindebezirk eröffnet.

Über Christian Chytil und impacts Cateringsolutions GmbH

Nach dem Besuch der Wiener Tourismusschule Modul machte sich Christian Chytil 1996 im Bereich Event Organisation und Catering selbstständig. Zu den wichtigsten Meilensteinen seines Unternehmer Daseins gehören die gastronomische Betreuung der Bank Austria Halle und des Beach Volleyball Grand Slams. Gemeinsam mit Gery Keszler war er von 2001 bis 2007 für die Erstellung des Life Ball Gastronomiekonzeptes verantwortlich. 2006 gelang ihm außerdem mit der Firma, Cup Solutions Mehrweg GmbH, der Quereinstieg in das Mehrwegbecher Geschäft, welches enorme Synergieeffekte hervorbringt. Mit der Eröffnung des zusätzlichen Geschäftsfeldes webrestaurant.at -Österreichs erfolgreichsten Business-Lunch Services im Jahr 2008, kam es gleichzeitig zu einer Neuorientierung und somit auch zu einem rasanten Wachstum.

Fotocredit: Christian Chytil – GF impacts Catering


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gringo Mayer feiern in „Ganove“ das eigene Heldendasein
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Rafa Nadal veranstaltet Benefiz-Spiel
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter