Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater

Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater
Die Geschichte von Alice im Wunderland hat mich schon immer fasziniert. Als Kind war ich vor allem mit der KiKa-Serie und weniger mit dem Original von Lewis Carroll vertraut. Doch heute gefallen mir vor allem die Zeichnungen aus dem ursprünglichen Buch besonders gut. Als ich auf einem Flohmarkt in Friedrichshain an einem Stand vorbeigelaufen bin, der Sweatshirts mit Alice Print verkauft hat, konnte ich dementsprechend schlecht vorbeigehen. Selbst, dass das entsprechende Shirt weiß war, hat mich nicht abgehalten. Doch wie stylt man so ein weißes Sweatshirt am besten? 
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater

So style ich mein weißes Sweatshirt

Weiß ist eine schwierige Farbe. Sie funktioniert besonders gut bei mädchenhaften, filigranen Looks. Bei einem eher groben Sweatshirt wirkt sie hingegen oft zu krass. Tatsächlich habe ich mich zunächst schwer getan, einen geeigneten Style für dieses Oberteil zu finden. Ab und an mag ich es, mit Stilbrüchen zu arbeiten und das Sweatshirt zu einem Rock oder hohen Schuhen zu tragen. Doch dazu war dieses Modell mir tatsächlich zu weit. Also habe ich es ganz klassisch in der Kombination mit Jeans und Sneakers gehalten. Das gewisse Etwas gibt schließlich schon der Alice im Wunderland Print. Wenn es sich um ein Statement Sweatshirt handelt, dann finde ich, dass der Rest ruhig dezent sein kann. 
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater

Sweatshirt, Jeans und Sneaker - Der lässige Klassiker

Die Kombination aus Sweatshirt, Jeans und Sneakers funktioniert eigentlich immer. Früher war dieser Style so gar nichts meins. Ich habe nie besonders auf sportliche Looks gestanden. Für mich hätte zumindest ein Teil dabei sein müssen, dass etwas eleganter ist. So blöd das klingt, aber als grundsätzlich eher unsportlicher Mensch habe ich mich in sportlicher Kleidung immer ein wenig verkleidet gefühlt. So wie es anderen Frauen in Kleidchen und Pumps geht, so ging es mir in der Kleidung, die für viele wohl der absolute Basic-Alltagslook ist. Mittlerweile bin ich etwas sportlicher geworden und dementsprechend lasse ich auch in meiner Garderobe etwas mehr Sportlichkeit zu. Wichtig ist es meiner Meinung nach vor allem, dass man bei einem solchen Style auf die richtigen Teile zurückgreift. Mir persönlich gefallen Sweatshirts besonders gut in der Kombination mit engen Röhrenjeans oder aber auch mit Mom-Jeans. Zu einer Bootcut-Hose hingegen kann ich sie mir so gar nicht vorstellen. 
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater

Das gewisse Etwas

Was mir bei diesem Look ebenfalls wichtig ist, ist dass alle Teile sozusagen "das gewisse Etwas" haben. Bei dem Sweatshirt ist das zum Einen ganz klar der Print. Doch auch die hochgekrempelten Ärmel sorgen für eine ganz andere Ausstrahlung. Bei der Hose sind es die ausgefranzten Enden, die ihr etwas Besonderes geben und bei den Schuhen ist es natürlich die Farbe, die sie zu einem Hingucker macht. Ich finde, Basics sind im Kleiderschrank auf jeden Fall unerlässlich, doch auch bei so grundlegenden Teilen wie einer Jeans, kann man darauf achten, dass sie ihren eigenen Charakter und Stil haben und die aktuelle Mode in gewissem Maße wiederspiegeln. 
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater
Casual mit weißem Alice im Wunderland Sweater

wallpaper-1019588
Die besten Schreibtischaufsätze
wallpaper-1019588
Death Stranding: Tipps für einen guten Start
wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor