Capdepera verfügt bereits über drei Ladestationen für Elektroautos

Capdepera verfügt bereits über drei Ladestationen für Elektroautos

Die Gemeinde Capdepera hat sich zum Ziel gesetzt, Elektrofahrzeuge zu erneuern und hat diese Woche zwei Ladestationen im Zentrum des Dorfes eingeweiht, und zwar auf dem Parkplatz Can Patilla.

Der Stadtrat von Capdepera hielt sich an die Vereinbarung der Mobilitad Eléctrica en las Islles Balears (MELIB) des Ministeriums für Territorium, Energie und Mobilität, mit der der Stadtrat mit einem Zuschuss die Einrichtung neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge für die öffentliche Verwaltung und öffentliche Einrichtungen finanzieren kann.

An der Eröffnungsfeier dieser beiden neuen Punkte, die am vergangenen Dienstag (20.02.2018) stattfand, nahmen der Bürgermeister von Capdepera, Rafel Fernández, die Stadträtin f+r Mobilitat, Monica Viejo, der Präsident von ASINEM, Carlos Moyà und der Ingenieur von Low Tension, Nieves Sastre, teil.

Damit gibt es bereits drei Ladestellen in der Gemeinde, zwei in Capdepera (MELIB) und eine auf dem Parkplatz des Centro Cabo Rojo (Cala Rajada).

Diese neuen Ladestellen werden im Rahmen der MELIB-Vereinbarung betrieben und es ist daher notwendig, dass das Fahrzeug, die sie nutzen möchten, über eine entsprechende Karte verfügen. Um sie zu erhalten, müssen Sie den MELIB-Ausweis bei jedem UDIT-Büro anfordern.

Capdepera verfügt bereits über drei Ladestationen für ElektroautosDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt
wallpaper-1019588
#1210 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ Juli