Canyoucrackit: Britischer Geheimdienst sucht James Bond Nachfolger im Internet.

Der britische Geheimdienst geht ungewöhnliche Wege, um neue Mitarbeiter zu finden, die computertechnisch versiert sind. Wie die BBC berichtete, werden per Website Code Cracker gesucht. Sie müssen komplizierte Verschlüsselungen brechen. Wer es schafft, kommt in die nähere Wahl.
Das Government Communications Headquarters (GCHQ) hat die Website gelauncht, hieß es in dem Bericht. Wer es schafft, der soll mithelfen dürfen, die Briten vor Cyber-Angriffen zu schützen und Gefahren aus dem Web schon frühzeitig zu erkennen. Die mysteriös aussehende Website Canyoucrackit fordert jeden auf, mitzumachen.
Warum die Geheimdienste diesen Weg gehen, um die neuen Hacker "im Dienste der Königin" zu finden, wird so erklärt: Man wolle die wirklich guten Leute finden, die ansonsten mit den klassischen Stellenausschreibungen der Regierung nicht zu bewegen seien. Wer mitmachen will, muss sich beeilen: Die Challenge geht nur noch bis nächsten Samstag.

wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Gern gehört
wallpaper-1019588
Die Heiterkeit: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Nilüfer Yanya: Längst überfällig
wallpaper-1019588
Der „7-Torpsleden“ – auf den Spuren der Waldfinnen, im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen – KVARNTORP