Canon EOS 2000D und 4000D die neuen Spiegelreflexmodelle

Die beiden neuen Amateur- bzw. Einstiegsmodelle der Firma Canon
heißen EOS 2000D und EOS 4000D.

Die günstigen DSLRs richten sich ausschließlich an o.g.
Fotografen. Die Kameras verfügen zwar über reichlich Megapixel
(2000D – 24 MP, 4000D – 18MP) jedoch macht der Rest der
Technik nicht wirklich Spass. So sind z.B. nur wenig Fokuspunkte
bei den Autofokussen „verbaut“.

Die EOS4000D reiht sich dabei noch unter der 2000D ein.

Typisch für Canon, denn je höher die Modellnummer, desto
weniger Technik aber desto günstiger sind die Kameras.

Tipp der Redaktion: Lieber ein etwas älteres Modell aus der dreistelligen
oder zweistelligen Reihe wählen.

submit to reddit Share on Tumblr Canon EOS 2000D und 4000D die neuen Spiegelreflexmodelle

wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren