Cannellini Bohnen Dip mit Za’atar Pilzen

Cannellini Bohnen Dip mit Za’atar Pilzen

Ähnlich wie Fava und Hummus wird dieses Gericht aus Hülsenfrüchten hergestellt. Cannellini Bohnen bilden die Grundlage dieses Dip oder Mezze. Die gebratenen Pilze mit Za’atar verleihen dem Ganzen Biss. Serviert wird der Dipp auf geröstetem Brot, Paximadi oder Zwieback.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Dose Cannellini Bohnen (400 Gramm)
  • 1 Zitrone
  • 2 El Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 Gramm braune Champignon oder andere Pilze
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Za’atar
  • Gomasio

Zubereitung:

Die Bohnen abseihen und in einen Küchenmixer geben. Das Tahini, etwas Olivenöl, den Saft der Zitrone und die zerdrückten Knoblauchzehen dazu geben und fein pürrieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pilze in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und ordentlich Za’atar würzen. Wenn die Pilze gut anbegraten sind mit dem Gomasion (gerösteter Sesam und Meersalz) würzen.


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek