Canavan, Trudi – Sonea 1 – Die Hüterin

Canavan, Trudi – Sonea 1 – Die Hüterin

  • Autor: Trudi Canavan
  • Titel: Sonea – Die Hüterin
  • Genre: Fantasy
  • Verlag: blanvalet
  • ISBN: 978-3-442-37725-1

Empfehlung:

Kaufen

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Sonea ist die mächtigste Magierin von Kyralia. Dennoch ist sie nicht imstande, ihren eigenen Sohn zu beschützen.

Eigentlich wollte der junge Lorkin nicht mehr, als endlich aus dem Schatten seiner Mutter Sonea zu treten. Doch der Weg, den er dazu wählt, führt ihn in die Arme der Schwarzen Magier von Sachaka – Soneas schlimmsten Feinden.

Kurzrezension/Fazit:

Wer nach „Die Gilde der schwarzen Magier“ nicht so recht wusste, was er lesen soll, hat hier die Antwort gefunden.

Rezension:

20 Jahre nach dem Krieg gegen Sachaka hat sich einiges verändert. Die Magiergilde nimmt nun auch Schüler aus ärmeren Verhältnissen auf. Dies führt innerhalb der Gilde zu Spannungen. Außerdem werden 2 Magier ausgewählt, die sich mit der Schwarzen Magie beschäftigen dürfen. So können sich die beiden gegenseitig kontrollieren und gleichzeitig bleibt das Wissen um diese gefährliche Magie erhalten. Einer der Schwarzmagier ist Sonea.

Soneas Freund Daniel forscht weiter in der Geschichte, um mehr Licht die Vergangenheit Imardins und der Gilde zu bringen. Deshalb geht er als Botschafter nach Sachaka. Hier erwartet er Zugriff auf viele neue Informationsquellen. Soneas Sohn Lorkin begleitet ihn als Assistent. Doch sehr bald stellt sich die Frage, ob es klug war, ausgerechnet Soneas Sohn nach Sachaka reisen zu lassen.

Trudi Canavan liefert mit „Sonea – Die Hüterin“ eine würdige Fortsetzung Ihrer Trilogie „Die Gilde der schwarzen Magier“. Für den Leser nachvollziehbar, beschreibt sie die Veränderungen, die sich nach dem Krieg für die Menschen in Imardin ergeben. Vielen geht es besser, doch nicht allen fällt die Umstellung leicht.

Die Charaktere wurden, wie von der Autorin gewohnt, sehr authentisch beschrieben. So kann man mit fast allen mitfühlen und verstehen.

Doch zeigt Trudi Canavan auch, dass sie noch viele Ideen – und vielleicht einen größeren Plan – hat. So greift sie einige Fäden aus den früheren Geschichten auf und lässt sie in einem anderen Licht erscheinen. Man muss „Die Gilde der Schwarzen Magier“ nicht gelesen haben, um „Sonea – die Hüterin“ zu verstehen. Doch das Gesamtbild wird so zu etwas Besonderem. Der raffiniert Geist der Autorin wird so einfach noch deutlicher.

Die weniger guten Seiten:

Es ist ein bisschen schade, dass auch einer großen Autorin wie Trudi Canavan, nur die Fortsetzung der Geschichte über den Sohn Soneas einfällt. Diesbezüglich hätte man sich innerhalb dieser Erzählung eine weitere Überraschung gewünscht.

Doch dies ist nun wirklich meckern auf hohem Niveau. Insgesamt ist es eine geniale Fortsetzung einer fantastischen Geschichte.

Das Taschenbuch bei Amazon: Sonea 1: Die Hüterin – Roman: Die Saga von Sonea 1


wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
Strafrechtlicher Rechtmäßigkeitsbegriff
wallpaper-1019588
Ein Denkmal der Schande: Das ZDF-Sommerinterview vom Reichssender Mainz mit Alexander Gauland (AfD)
wallpaper-1019588
183 DAYS by trend IT UP: eine neue Marke erobert den dm Drogeriemarkt!
wallpaper-1019588
Maibaumumschneiden beim Franzbauer im Salzatal 2018
wallpaper-1019588
Feuerwehrfest in Mitterbach 2018 – Fotos