Campen auf der französischen Insel Korsika

Campingurlaub in einem Mobilheim oder Luxuszelt

Vor vielen Jahren waren wir bereits Campen auf der französischen Insel Korsika. Schon damals war die zu Frankreich gehörende Insel, kein Geheimtipp mehr, für uns „Naturliebhaber".Denn eine Abwechs- lungsreiche Gebirgslandschaft und eine 1000 Kilometer langen Küste mit tiefen Wäldern und Azurblauen Seen machen den Campingurlaub in einem Luxuszelt oder im Mobilheim zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Campingurlauber. Damals haben wir auf einem Campingplatz Frankreich unseren Campingurlaub ganz romantisch in einem kleinen 2 Mann Zelt verbracht. Das waren noch Zeiten! Heutzutage bzw. im nächsten Jahr im Sommer werden wir uns den Luxus gönnen und uns auf Korsika ein Mobilheim für 14 Tage mieten, um einfach mal richtig abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Campen auf der französischen Insel Korsika- Sehenswürdigkeiten

Natur und Strände auf Korsika

Auf der Insel Korsika bietet das Luxus-Camping dem Naturliebhaber eine ruhige Atmosphäre mitten in einer sehr schönen Küsten- und Gebirgslandschaft. Ungefähr 1 Drittel der Küstenlandschaft ist bedeckt mit weißen Sandstränden. Kleiner Tipp: Sehr schöne Sandstrände gibt es unter anderem in Saint-Florent und in der idyllischen Bucht von Calvi. Im Norden der Insel bietet das Cap Corse sehr gute Möglichkeiten für Urlauber, die in ihrem wohlverdienten Luxus-Campingurlaub gerne den Strand und die Sonne ge-nießen. Idyllische Sandstrände und malerische Buchten befinden sich auch bei Bonifacio bis Port Veccho im Südosten des Landes.

Sehenswürdigkeiten in der Region

Als ich damals Korsika besuchte, war ich in erster Linie von seiner wirklich traumhaften Natur begeistert. Zum Beispiel wurde auf Steilklippen die Stadt Bonifacio erbaut, die von drei Seiten vom Mittelmeer um-geben ist. Im Laufe der Zeit hat der Fluss Restonica unterschiedliche Becken ausgebildet, da er so sauber ist, kann man in ihm sogar baden. Das Restonica-Tal hat sogar auch Klettergärten anzubieten, auf jeden Fall lohnen sich Wandertouren in dieser Gegend auch.

Städte auf Korsika

Die bevölkerungsreichste und bekannteste Stadt auf Korsika ist die Stadt Ajaccio, in der der französische Kaiser Napoleon Bonaparte im August 1769 zur Welt kam. Hingegen handelt es sich bei Bastia um eine Hafenstadt, die Mittlerweile das wirtschaftliche Zentrum von Korsika ist. So wie es auch in vielen Orten Korsikas der Fall ist, prägen auch hier, die typischen engen Gassen das Bild von der Altstadt. In Porto-Vecchio kann der Luxus-Campingurlauber die Bastion de France und einen Teil der sehr altertümlichen Stadtbefestigung anschauen. An der Stelle, wo der Stabiacco in das Mittelmeer mündet, befindet sich nicht nur ein traumhafter Sandstrand, sondern dort gibt es auch Salzgärten, die der Aufbereitung von Wasser dienen.

Gastronomie und Wetter auf Korsika

Trinken, Essen und Kultur

Ich freue mich schon, auf die traditionelle korsische köstliche Küche, die neben sehr vielen Meeres-früchte- und Fischspezialitäten bekannt ist, sowie auch für ihren ausgezeichneten Schinken. In den Wäldern leben halbwild die Schweine, die sich zum größten Teil von Eicheln ernähren, die das Fleisch hierfür liefern. Eine lange Tradition hat der Weinbau auf Korsika. An den sonnigen Hängen gedeihen die Trauben, die zu Weiß- und Rotweinen verarbeitet werden.

Klima und Wetter

Typisch mediterran mit warmen Wintern und trockenen, heißen Sommern ist das Klima auf Korsika. In der Regel ist das Wetter im Gebirge kühler als an der Küste unten, wo selbst im Winter die Temperaturen sel-ten unter 12 Grad Celsius fallen. Im Durchschnitt scheint die Sonne auf der Insel Korsika das ganze Jahr über ca. 2750 Stunden lang. Wer bereits zu Pfingsten seinen Urlaub auf Korsika verbringen möchte, kann sich über warmes Wetter und Sonnenschein freuen.

Campen auf der französischen Insel Korsika - Fazit

Ihr könnt euch vorstellen, dass ich schon voller Vorfreude bin. Zumal meine Freundin aus Berlin auch mit von der Partie ist, um mal richtig abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.