Call of Duty: So früh schon der neue Titel bekannt?


Call of Duty: So früh schon der neue Titel bekannt?

Call of Duty: So früh schon der neue Titel bekannt?

Nach dem Riesenflopp Infinite Warfare braucht die Shooterserie Call of Duty dringend wieder ein neues Image. Während eines Streiks kamen nun zwei verschiedene mögliche Titel für den für 2017 geplanten Teil heraus.

Der SAG-AFTRA-Streik aus dem Oktober dieses Jahres, war eine mit großen Verlusten verbundene Zeit. Firmen wie EA, Activision oder Warner Bros. hatten mit einem Streik von Synchronsprechern und Schauspielern zu kämpfen. Im Zuge dieses Streikes kam auch eine Liste ans Tageslicht, auf welcher diverse Projekte auftauchten, die aufgrund dieses Streikes in Verzug geraten sind.

Einer von diesen Titeln war Call of Duty: Lethal Combat. Jedoch kursiert zudem noch der Name Call of Duty: Stronghold durch das Universum. Beide Titel geben uns keinen genauen Hinweis, in welcher Zeit sich dieses mal das Spielgeschehen abspielen wird oder in welche Richtung sich das Spiel entwickelt. Jedoch könnte das Remake von Modern Warfare, ein erstes Einverständnis des Entwicklers mit den Rufen der Fans sein. Seit nun schon längerer Zeit fordert die Fangemeinde von CoD, dass sich die Spielereihe wieder in eine „realistischere Zeit“ oder sogar „historischere Zeit“  zurück bewegt. Jedoch wurden bisher alle Rufe nach Veränderung ignoriert. Wenn man nun jedoch in die Zeit von Sledgehammer Games zurückschaut findet man ein abgebrochenes CoD-Projekt, welches sich auf den Vietnamkrieg bezogen hat, somit könnte es durchaus sein, dass dieses Projekt wiederaufgenommen werden könnte.

Mehr dazu: CoD soll noch lange existieren!?

Die beiden oben genannten Titel und sämtliche Informationen sind jedoch noch nicht bestätigt worden. Es könnte sich lediglich um die Projektnamen handeln, welche sich im Laufe der Entwicklung noch mehrfach ändern könnten. Da Activision die Community nun schon öfter überrascht hat, wäre es auch im Jahr 2017 kein Wunder, wenn plötzlich etwas vollkommen unerwartetes auftauchen sollte.

Auch interessant: Hier erfahrt ihr, wer als NSC in FF15 sein Unwesen treibt.

Abgesehen von Call of Duty wurden noch folgende Titel von Projekten im Zuge des Streiks veröffentlicht: NFL 18, Brothers in Arms 4 , Blue Harvest (Guardians of the Galaxy – The Video Game), The Walking Dead: A New Frontier, Mass Effect ist sogar unter vier Codenamen bekannt geworden: Andromeda, Projekt X (aka. Delta), Walrus und Yuma. WB Games hat auch direkt vier Codenamen auf der Liste gehabt: Lego Zeus, Metallica, Sabbath und KrakenDust ist ein Projekt von Take-Two und ist unter drei Titeln bekannt: Dust, Dark Future, Aces High. Bei diesem Titel gibt es jedoch die Möglichkeit, dass dieses Projekt auf Red Dead Redemption 2 aufspringt. Sleeples, ein weiterer Titel, könnte sich auf das Spider-Man Projekt beziehen. Zu guter letzt folgt dann noch Final Fantasy Black, welches sich jedoch auf das schon veröffentlichte Final Fantasy 15 beziehen wird.


Teil's doch!

Martin BeuthertMartin BeuthertRedakteur bei lets-plays.deMartin mein Name, gerade in einer Erzieherausbildung am werkeln. Bin 19 Jahre und spiele eigentlich so ziemlich alles.



wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?