Call of Duty Black Ops II: Treyarch zu der Kritik über die Grafik Engine

call-of-duty-black-ops-2-logo

Ab November 2012 kommt der nächste Titel aus der Call of Duty reihe in den Handel. Nachdem nun vermehrt die Kritik über die Grafik Engine immer lauter wurde, hat sich Entwickler Treyarch zu Wort gemeldet. Viele Spieler wenden sich immer mehr ab von der Call of Duty Reihe mit der Begründung, man sei nur dabei das ein und dasselbe Spiel nur minimal zu verändern, dafür aber immer noch den vollen Preis zu verlangen. Doch Treyarch widerspricht vielen von diesen Äußerungen und versucht die Änderungen der Grafik an diversen Beispielen den Zockern zu verkaufen. So kommen Aussagen wie zum Beispiel:
-“Bevor ihr die Engine kritisiert, sollte man daran Denken, dass diese konstant auf 60 FPS läuft”, stellen die Entwickler nochmals Stolz fest.
Na da sind wir aber Begeistert.
Weiter heißt es:
-“Jedes Jahr verbessern wir die Optik und holen das Beste aus der Grafik-Engine raus”.
Ist den Zockern wohl nicht aufgefallen, dass die Umgebung einen Baum mehr hat, Tzzz.

Wie ist denn eure Meinung zum kommenden Call of Duty Black Ops II ? Sagt es uns in den Kommentaren.

Du willst immer auf dem laufenden bleiben?
Werde ein registriertes Mitglied von Shooter-Base.de. Folge uns bei TwitterFacebook und Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

Call of Duty Black Ops II: Treyarch zu der Kritik über die Grafik Engine


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt