Call of Duty: Advanced Warfare Take Over bei Mountain Dew

Um ein neues Spiel bekannt zu machen, lassen sich Publisher, Entwickler und PR-Agenturen immer wieder was neues einfallen. Presse Events sind Standard. Plakate und Werbetafeln auch schon. Bus / Zug Lackierungen – sieht man immer öfters, vor allem in den USA. Umso besser die Werbung, umso besser sind die Verkaufszahlen – so erhofft man es sich wenigstens. Einige kennen vielleicht das Erfrischungsgetränk Mountain Dew – meist aus dem Fernsehen.

Diese haben auch einen YouTube Channel. Und genau hier hat sich Call of Duty: Advanced Warfare niedergelassen, den Kanal “übernommen” und machen nun im großen Stil dort Werbung, auch wenn der Kanal gerade mal 25.000 Abonnenten hat. Besucht man den YouTube Kanal, sieht man auf den ersten Blick die Playlisten. Auf den zweiten Blick einen Soldaten aus Call of Duty: Advanced Warfare.

mountaindewmountaindew

Aber nicht nur das, es gibt auch spezielle Call of Duty: Advanced Warfare Werbevideos im Mountain Dew Style.

Gut gemachte Werbung eigentlich. Aber Mountain Dew sind natürlich nicht die ersten, auch Samsung, Nokia und Microsoft haben sowas ähnliches bereits schon mal gemacht. Und wer weiß, vielleicht wird es ein Trend, so das in Zukunft mehr YouTube Kanäle komplett als Werbung für ein Drittprodukt genutzt werden. Hoffentlich bei keinem Let’s Player, sonst ist das Echo laut und groß ala “Geldgeil”.


wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Solomon, Maynard: Beethoven. Biographie
wallpaper-1019588
Mein Corona-Senf V
wallpaper-1019588
Rouen – 7. Oktober 2019
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an