Cabello de ángel (Kürbiskonfekt)

Zutaten
1 Riesenkürbis (‘cidra cayote’, spezieller Kürbis für dieses Gericht), Die gleiche Zuckermenge wie Kürbisfruchtfleisch, 1 Zimtstange oder eine Stück Zitronenschale.

Zubereitung
Einen möglichst reifen Kürbis auswählen. Den Kürbis mit einem scharfen Messer schälen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und dabei die Kürbiskerne entfernen. Das Fruchtfleisch in einem Topf mit Wasser weichkochen. Abkühlen lassen.

Gut mit den Händen ausdrücken, so dass die Fäden sich von alleine lösen. Erneut in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Aufkochen und anschließend ruhen lassen. In einem Sieb gut abtropfen lassen, bis der Kürbis möglichst trocken ist. Wiegen und die gleiche Menge Zucker abwiegen.

Den Zucker, die Zimtstange und Wasser (ein Zehntel der Zuckermenge) für den Sirup in einen Topf geben. Solange kochen, bis der Brei Fäden zieht. Nun das Fruchtfleisch dazugeben und solange kochen, bis die Kürbisfäden weich sind und der Sirup zähflüssig ist.

Diese Kürbismasse wird zum Füllen von Kuchen, Magdalenas, etc. benutzt.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Keine richtigen Waden? Schluss damit! Wadentraining für Profis.
wallpaper-1019588
NEWS: Eskobar veröffentlichen neue Single “When Your Heroes Fall”
wallpaper-1019588
Der Giersch, Kräuterwissen und Rezepte
wallpaper-1019588
Dies sind die “servicios esenciales”, die noch zugelassen sind