BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE

Momentan wütet bei uns ja ein echt übler Wind, und die Temperaturen, die wir in letzter Zeit so genossen haben, sind in den "Abgrund" gefallen...

Gerne erinnere ich mich zurück an die schönen Herbsttage... ich habe viele schöne Impressionen von dieser wunderbaren Zeit festgehalten und möchte einige davon heute zeigen.

Vielleicht bringt uns der November, oder die vor der Tür stehenden Herbstferien (inBW) wieder ein paar schöne Tage...ich täte mich sehr freuen.
Heute habe ich ein ganz leichtes Rezept von einem Braten mit Chilli, Cherry & Dr.Pepper Cola, vom Grill, dazu gibt es einen tollen mediterranen Nudelsalat. Diesen Braten gab es bei uns vor zwei Wochen, als wir Besuch von Freunden hatten, das Rezept (obwohl ich Cola hasse) ist einfach genial! (Träum)
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
Da der Braten einige Zeit durchziehen muss, habe ich schon Vormittag mit der Zubereitung der  Marinade begonnen und da das Wetter noch etwas wechselhaft war, haben wir den Grill, so wie man auf dem Bild unten sieht, einfach mal für den Fall, vor die Terrassentür geschoben. Luna findet Vorbereitungen grundsätzlich langweilig, es geht ja schließlich nicht um sie, das nervt;-)
Da ich immernoch den Türkranz vom Frühling (mit Magnolienblüten).. kopfschüttel!... draußen hängen hatte, beschloss ich die letzens gekauften Seidenblüten zu verwenden und ein schönes Holzkränzchen damit zu bestücken... Berrentöne sind irgendwie dieses Jahr für mich der Renner!
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
 Im Garten war inzwischen, wie gehofft, die Sonne rausgekommen und die Temperaturen stimmten auch, so konnte der Grill wieder an die Holzwand geschoben werden (warum nicht gleich?) Luna, die , wie üblich ihre Aufgabe als Aufsichtsperson inne hat; einer muss schließlich die Verantwortung tragen... legt sich sofort auf "Ihre" Loungeliege.
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
Und das ist der tolle Braten... herrlich!, dazu Farfallesalat mit mediterranem Touch. 
Frische Herbstblumen mit Storchenschnabel und Ringelblumen schmucken unseren Tisch, doch wegen dem tollen Wetter, das wir letztendlich hatten, beschlossen wir alles nach draußen zu verlegen und auf der Terrasse zu essen.(wir Du siehst, wir waren an dem Tag nur mit Umziehen beschäftigt)
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE Die plötzlich auftauchende Sonne hat den Regen von der letzen Nacht sofort aufgetrocknet... es wurde herrlich warm, sodass wir am Ende sogar noch ordentlich ins Schwitzen gekommen sind. :-)
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE Diese Äpfel habe ich einen Tag vorher bei einem Besuch auf dem Spielplatz entdeckt. Sie waren bereits abgefallen. Das sind Zieräpfelchen, in Südtirol werden solche kleinwüchsigen Bäume zwischen die Apfelbaumplantagen gepflanzt um als "Fruchter" zu wirken, sie besitzen viele Blüten und ziehen unglaublich viele Bienen an, die wiederum die Apfelbäume bestäuben . Die abgebildete Hortensie gehört zur Gattung der Rispenhortensien, hier die Farbe GREEN LIME, sie färbt sich im Herbst so wunderschön!
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
Weil der Umzug auf die Terrasse schnell gehen musste und ich mir das schon fast gedacht hatte, habe ich auf meine übliche (pompöse) Tischdekoration verzichtet, deshalb gab es  wenig Dekoration für die Teller: zwei verschiedenfarbige Servietten, einen Rosmarinzweig und eine Herbstaster mit einem Bastband zusammengebunden.  fertig!
BYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGEBYE BYE SUMMER ! - DIE LETZTEN SCHÖNEN HERBSTTAGE
Ein weiterer wunderschöner Tag, mit viel Gelächter, Erzählungen und einem leckeren Stück Zwetschgenkuchen, endet somit in einer schönen Erinnerung !

hier geht es zu den Rezepten:

Schweinebraten mit Cherry-Chilly Glasur

6 Personen

2 Stücke Schweinehals à 1,5 kg (bei 4 Personen nur 1 Stück)
Zubehör: Grosse Einweg Alu-Grillschalen
1lt Dr. Pepper Cola
120 gr. grobes Meersalz
Für die Glasur
1 Glas Sauerkirschmarmelade
125 ml Dr. Pepper (evtl. noch etwas mehr zum Nachgießen)
125 ml Wasser 
1-2 EL Chillyflocken
4 TL Dijon-Senf
Pflanzenöl
Grillmetode: indirekte starke Hitze 250-290 Grad 
Grillzeit: bei uns exakt 50 Min.
1. Den Dr. Pepper in eine große Schüssel schütten und Salz darin auflösen,-das spritzt etwas-... dann alles in einen großen Plastikbeutel geben, mit einem Clip schließen und in eine zweite Schüssel stellen.
2. Den Braten etwas "putzen" und so in die Lake legen, dass er vollständig bedeckt ist. Den Beutel verschließen und für 1-2 Std in den Kühlschrank legen.
3. Die Zutaten für die Glasur vermengen und beiseite stellen.
4. Den Braten aus dem Beutel nehmen und die Lake wegwerfen!... trockentupfen, mit Öl einstreichen und vor dem Grillen ca. eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Den Grill vorbereiten (wie oben angegeben)
5. Den Braten vorerst über direkter starker Hitze (geschlossener Deckel) 10 Min. scharf anbraten, bis man das Grillmuster sieht, aber nicht verbrannt ist. Einmal wenden...
6. Die Bratenstücke in die Aluschalen legen die Glasur darübergießen und bei indirekter, starker Hitze, bei geschlossenem Deckel 50 min. grillen. (Kerntemperatur 65°), dabei alle 10 Min. in der Glasur wenden. Falls die Glasur andickt, könnte sie anbrennen, hier bitte noch etwas Dr. Pepper nachgießen.
Nach der Grillzeit das Fleisch auf einem Schneidebrett noch 5 min. ziehen lassen, erst dann anschneiden (ich verwende hier immer eine Gabel zum Festhalten und das Brotmesser... damit dann man schöne, gleichmäßige Scheiben schneiden. (ca. fingerdick) die restliche Glasur aus den Grillschalen dient als Soße zum Servieren.

Das Fleisch wird herrlich zart und hat eine sehr interessante  süß-scharfe Note.

Mediterraner Nudelsalat: 

Farfalle, 

Schwarze getrockente Oliven ohne Stein
getrocknete Tomaten
Cocktailtomaten 
Rucola
Pinienkerne 
Senf
Olivenöl
Salz + Pfeffer
Parmesanhobelstücke

1. Die Nudeln kochen und abkühlen lassen. 

2. Die Pinienkerne in Olivenöl leicht in der Pfanne anrösten, den 2 TL Senf dazugeben und mit Olivenöl aufgießen, damit eine leichte Marinade daraus entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Nudeln geben... umrühren.
3. Die restlichen Zutaten kleinschneiden und unter die Farfalle mischen.
Den Rucola kurz vor dem Servieren zugeben, da dieser schnell zusammenfällt
Zwetschgenkuchen mit Streusseln: 
normale Springform 26-28 cm
Mürbteig für den Boden: 
100gr Zucker
200gr Butter
300gr Mehl 
1 Ei
alle Zutaten zu einem Teig verkneten und die Springform damit auskleiden. Am Rand ca. 1,5 cm hochgehen.
Inzwischen in den Kühlschrank stellen...
Zwetschgen entsteinen, achteln auf dem Mürbteig verteilen
Streussel
80 gr. Mehl 
50 gr. Zucker 
50 gr. Butter 
vermengen   und über die Zwetschgen verteilen

Im Backofen bei 200°C backen (bis die Streussel leicht bräunlich werden) ca. 35 min. 


So... das war es für heute, vielleicht kriegen wir nochmal ein paar schöne Tage, wenn nicht, dann machen wir es uns drinnen im Haus gemütlich!
Demnächst geht es hier auf dem Blog weiter mit 
1) einem weiteren Teil in Sachen Kinder/ Jugenderziehung: wenn Kinder groß werden und sich von den Eltern entfernen. Meine persönlichen Tipps, damit es nicht zu Streit, Kummer und Leid zwischen Eltern und Kind kommt.
2) ein schöner Herbstpost mit Mode in wundervollem Strick und Kashmere, schöne Bilder vom herbstlichen Wald, DIY Windlichte, schöner Tischdekoration und einem jahreszeitlichen 3 Gänge-Menu... dieser Post geht dann auch als Gastpost raus nach Barcelona!
es bleibt abwechslungsreich ! 
Liebe Grüße 
Nadja 

wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung