Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping

Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping
Seit ein paar Monaten bin ich richtig verrückt nach Cheesecake - egal ob nobake oder ganz klassisch - der Cheesecake schmeckt ja wirklich immer. Dieses Mal hab' ich den Kuchen übrigens für meine liebe Oma gebacken - mit Butterkeksen im Boden und Teig bringt der Kuchen immer wieder eine nette Überraschung mit sich.
Außerdem sieht der Cheesecake dieses Mal ja auch wirklich toll aus. Mit Crack-Karamell .. (ich weiß nie so recht, wie ich es benennen soll.. :D) kann man einen noch so langweilig aussehenden Kuchen ( was ein Cheesecake nun mal ist.. aber die inneren Werte zählen hierbei ja :) ) aufpeppen und ihm eine gewisse Frische geben. 
Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping---------------------------Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping
Zutaten für den Butterkeksboden:200g Butterkekse (egal ob Vollkorn, Schoko und Co.), 80g weiche Butter, 1-2 EL Backkakao
Zutaten für den Cheesecake:350g Frischkäse in Doppelrahmstufe, 100g Sauer Rahm (= saure Sahne), 100g Sahne, 3 frische Eier, 100g Zucker, 1 EL Vanilleextrakt, 100g Butterkekse
Zutaten für das Topping:250g Sahne, 1  Päckchen Sahnesteif, 20g Karamell (selbstgemacht oder gekauft), 1 Päckchen Vanille
Zutaten für das Crack-Karamell:150-200g weißen Zucker, circa 20ml Wasser, Saft einer 1/3 Zitrone 
Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping
Zubereitung des Kuchens:- Die Kekse grob in eine Tüte krümeln, gut verschließen und mit einem Nudelholz darüberrollen, bis die Kekse schön bröselig sind.
- Die Butter bei geringer Hitze schmelzen lassen und mit dem Kakao vermengen.
- Nun die Buttermischung zu den Kekskrümeln geben und gut vermengen.
- Die Masse in eine 16er Springform drücken und für gut 5-10 Minuten bei 180°C backen lassen.
- Währenddessen kann die Cheesecakemasse vorbereitet werden.
- Frischkäse, Rahm, Zucker und Vanilleextrakt vermengen.
- Sahne und Eier abwechselnd dazumischen. Vermischt die Zutaten nicht zu lange, sonst bricht der Cheesecake danach im Ofen.
- Die Käsekuchenmasse in die Springform füllen, die Butterkekse etwas zerkleinern und daraufstreuen.
- Den Cheesecake bei 175°C Umluft für 50 Minuten auf dem letzten Drittel des Ofens backen lassen. Danach den Backofen abschalten und darin vollständig abkühlen lassen.
Zubereitung der Sahne und des Crack-Karamells:
- Die Sahne mit der Vanille und dem Sahnesteif vermengen und cremig schlagen.
- Das Karamell nach und nach dazugeben, bis die Sahne steif ist. Danach mit einem Spritzbeutel und der Tülle eurer Wahl auf Cheesecake auftragen.
- Für das Crack-Karamell den Zucker bei mittlerer Hitze auflösen lassen. Sobald der Zucker Blasen wirft, Wasser und Zitronensaft dazugeben ( bisher nicht umrühren!!).
- Erst wenn das Karamell golden, fast braun wird, umrühren und von der Herdplatte nehmen.
- Das Karamell auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und antrocknen lassen.
- Das Crack-Karamell vom Backpapier lösen und vorsichtig in der Sahne befestigen. 
Da der Cheesecake für eine Party meiner Großmutter war, gibt es auch kein Anschnittfoto .. also, ein großes Sorry dafür!
Butterkeks Cheesecake mit Karamell-Sahne Topping / Shortbread Cheesecake with Caramel Topping---------------------------------
Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!- Verena 

wallpaper-1019588
Changdeokgung – Der Palast von Seoul
wallpaper-1019588
Halo Infinite 343 Industries plant laut mehreren Quellen Wechsel zur Unreal Engine
wallpaper-1019588
Guilty Gear: Strive Offene Crossplay Beta von Arc System Works im Oktober angekündigt
wallpaper-1019588
Soul Hackers 2: Update für November mit neuen Funktionen, Dämonen und mehr angekündigt