Butcher, Jim – Die Elementare von Calderon – Codex Alera 1

Fuenf Sterne - Darf in keinem Regal fehlen.

Butcher, Jim – Die Elementare von Calderon – Codex Alera 1

  • Autor: Jim Butcher
  • Titel: Die Elementare von Calderon – Codex Alera 1
  • Reihe: Codex Alera
  • Genre: Fantasy
  • Verlag: blanvalet
  • ISBN: 978-3-442-26937-2

Empfehlung:

Kaufen
Leseprobe von blanvalet

Kurzbeschreibung/Klappentext:

Alera ist das größte Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor.

Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern um die Sicherheit Aleras!

Kurzrezension/Fazit:

Eine wirklich fantasievolle Erzählung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Rezension:

Das Calderon-Tal liegt an der Grenze Aleras. Wer von Maratea nach Alera will, muss hier durch. Im Calderon-Tal leben vor allem die Wehrhöfe, deren Herren und Bewohner für das Land sorgen.

Die Bewohner Aleras erhalten im Jugendalter einen Elementar – manche auch mehrere. Durch den Elementar erhält der Aleraner zusätzliche Fähigkeiten, die dann auch seinen weiteren Weg mitbestimmen. So erhalten die Beherrscher des Wasserelementes sehr empathische Fähigkeiten. Die Wasserelementare sind vielseitig, können aber vor allem sehr gut heilen.

Tavi lebt bei seinem Onkel von Bernhard, dem Wehrhöfer vom Bernhardhof und dessen Schwestern Isana. Aus ungeklärten Gründen erhält Tavi keinen Elementar, obwohl er schon fünfzehn ist.

Beim Versuch verloren gegangene Schafe einzufangen, stolpert Tavi mit seinem Onkel über einen Marat, der sich mit seinen Riesenvögeln im Calderon-Tal herumtreibt. Vermutlich ein Späher. Also planen die Marat, das Tal zu überfallen. Es kommt zu einem Kampf bei dem Bernhard schwer verletzt wird. Tavi ist erstmal auf sich alleine gestellt und versucht sein Leben zu retten. Er weiß allerdings noch nicht, welche Tragweite sein Fund hat und was dies für die nächste Zukunft bedeutet.

Jim Butcher, bereits bekannt als Autor der Reihe „Die dunklen Fälle des Harry Dresden“, liefert hier dem Leser eine ganz andere Seite seines Könnens. „Die Elementare von Calderon“ ist eine Fantasy-Erzählung vom Feinsten. Er entführt den Leser in eine Welt mit interessanter Atmosphäre und faszinierendem Leben.

Er erzählt eine packende Geschichte. Die Tatsache das fast alle Beteiligten magische Fähigkeiten besitzen, wirkt fast nebensächlich. Hier geht es um Mord, Intrigen und um Machtübernahme. Dass das Leben im Allgemeinen und der Kampf im Besonderen mit magischen Mitteln stattfindet, wirkt in diesem Szenario, so selbstverständlich wie Pommes zur Currywurst. Man nimmt es hin, saugt es wie selbstverständlich auf und lässt sich gespannt mit der Geschichte treiben.

Die (vielleicht) weniger guten Seiten:

Dieser erste Band wirft viele Fragen auf, die unbeantwortet bleiben. So lernt man die Wehrhöfer und viele andere Menschen mit unterschiedlichen Positionen und Aufgaben kennen. Doch oftmals erfährt man nur wenig über deren Leben oder Funktion.

Auch darüber, wie die Menschen in Alera zu den Elementaren kommen, erfährt man erstmal nichts. Weshalb auch noch gänzlich unklar ist, warum Tavi keinen hat. Eine Tatsache die in der Geschichte, in der ihn dies zum Sonderling macht, kaum auffällt oder weiter thematisiert wird.

Vielleicht hat sich der Autor die Antworten auch für den weiteren Verlauf aufgehoben. Es bleibt jedoch eine der besten Fantasy-Erzählungen dieser Zeit.

Die Reihe:

  • Codex Alera 1: Die Elementare von Calderon
  • Codex Alera 2: Im Schatten des Fürsten
  • Codex Alera 3: Die Verschwörer von Kalare
  • Codex Alera 4: Der Protektor von Calderon
  • Codex Alera 5: Die Befreier von Canea
  • Codex Alera 6: Der erste Fürst

Das Taschenbuch bei Amazon: Codex Alera 1: Die Elementare von Calderon


wallpaper-1019588
über OSTERN
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Die arabische Theorie
wallpaper-1019588
Lancôme La Vie est Belle
wallpaper-1019588
Überbackene Palatschinken mit Feigenmus
wallpaper-1019588
Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch angekündigt.