Büro-Pantryküche

Büro-Pantryküche

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine Küche im Büro?

In Nackenheim habe ich eine Büroetage umgestaltet (mehr folgt später). Zunächst waren wir im Gespräch, ob es in einem Büro überhaupt gut aussieht, wenn eine Küche eingebaut wird. Ich war der Meinung, dass es darauf ankommt, wie diese aussieht. Vorher war eine sehr reduzierte und technische Küche eingebaut gewesen, die dem Bauherren nicht so gut gefallen hat. Ich war daher auf der Suche nach Fronten, die etwas wohnliches haben. Fündig wurde ich bei Ikea.

Büro-Pantryküche

Vorher – nachher

Die Front KUNGSBACKA

Was mir gefallen hat: Design, bei dem die Umwelt den Ton angibt. Diese robusten Küchenfronten bestehen aus Recyclingmaterial. Das schont die natürlichen Rohstoffe, liegt im Trend und der Stil gefällt vielen.

Die Kombination

Spannung kann durch verschiedene Farb- und/oder Materialkombinationen erzeugt werden. Hier kombiniere ich die anthrazitfarbene Recyclingfront mit Holzelementen. Die nehmen wiederum Bezug auf den Bodenbelag (Bio-Vinylboden in Eicheoptik).

Büro-Pantryküche

vorher – nachher

Die Küche leistet nun gute Dienste: Platz gefunden hat ein Kühlschrank, sowie eine Mikrowelle. Auch ein kleiner Essplatz konnte geschaffen werden. In den offenen Regalen können Dinge untergebracht werden, die man schnell zur Verfügung haben möchte und die dekorativ aussehen.

yvette

Beiträge des Autors

Kommentare sind geschlossen.


wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm