Burning Frets – The Rhythm, The Blues, The Hot Guitar (Compilation)

Burning Frets – The Rhythm, The Blues, The Hot Guitar (Compilation)

KOKO MOJO, das jüngste Label in der ROCKSTAR RECORDS-Familie mit Schwerpunkt auf klassische Rhythm´n´Blues-Reissues, präsentiert eine weitere Compilation mit erneut 28 Songs, die die Gitarren knarzen lassen. ´The Rhythm, The Blues, The Hot Guitar´  – ob verträumt schlendernd oder aufgekratzt und in Angriffsstimmung: kaum etwas veränderte den Blues stärker als der Einsatz der aufkommenden elektrischen Gitarre, wie diese 28 uralten klassischen Rhythm´n´Blues-Songs verdeutlichen.

Künstler wie CLIFFORD KING, JOHN FRED & THE PLAYBOYS, GUITAR SHORTY, MOJO WATSON oder LITTLE LUTHER, um nur einige wenige zu nennen, sind keine Weltstars, sondern Vertreter der breiten Masse von Künstlern, die den Blues und Rhythm´n´Blues von der Basis aus mit unzähligen Aufnahmen und Liveauftritten überhaupt erst zum Leben brachten. Dabei sind ihre Songs nur selten schlechter als die der gefeierten großen Ikonen des Musikstils und machen diese Zusammenstellung zu einer Werkschau des enorm vielfältigen Einsatzes der Gitarre in der Bluesmusik.

You are holding a „fine frame, no parts lame“ platter filled to the brim with boss gee-tar tunes from the from the golden age of music.
It’s hard to stand still. All the cats conjugate to elucidate. Very different guitar styles from „slick“ to „mean“ and everything in between.
This disc is loaded with hepcats from all fronts, mad aces in their places. Please play this loud!
-Little Victor (a.k.a DJ „Mojo“ Man)

 

 
Burning Frets – The Rhythm, The Blues, The Hot Guitar (Compilation)
 
 

Burning Frets – The Rhythm, The Blues, The Hot Guitar (Compilation)
 


wallpaper-1019588
Gamer-Smartphone Poco F3 GT in Indien vorgestellt
wallpaper-1019588
Warum lecken Hunde einen ab?
wallpaper-1019588
Strike Witches: Details zum Disc-Release der Serie bekannt
wallpaper-1019588
Ab sofort in Fortnite verfügbar: Der Ferrari 296 GTB