BURKHOF Kaffee – die Kaffeemanufaktur in Sauerlach - + + + Kaffee-Rösterei für feinsten Burkhof-Kaffee ++ neue Profil-Röster + + +

Burkhof Übergabe Profiröster

[Anzeige]

Burkhof Kaffee Manufaktur Sauerlach Logo 4BURKHOF Kaffee – die Kaffeemanufaktur Sauerlach – Ich hatte vor kurzem die Ehre, mir die Kaffeemanufaktur in Sauerlach von Burkhof anzuschauen. 2016 und 2017 wurden über sieben Millionen Euro in den Standort gesteckt. Ein neuer Profil-Röster ist jetzt Teil der Kaffeemanufaktur. Mit dem neuen Röster können die bayerischen Röstmeister der Burkhof Kaffeemanufaktur nun schonend, nachhaltig und mit hohem Qualitätsanspruch rösten – in allen Röstgraden. Bei der Inbetriebnahme durfte ich mit vor Ort sein, Teil der Rösterei-Begehung sein und natürlich auch den feinen Burkhof Kaffee probieren.

BURKHOF Kaffee – Sortiment, Qualität und Co.

Kaffee ist längst schon ein solch komplexes Thema wie Wein oder inzwischen auch Bier. Genauso unterschiedlich wie die verschiedenen Provenienzen sind, so unterschiedlich ist auch die Vielfalt des Kaffees an sich. Jede Bohne und jede Mischung hat ihr eigenes Profil und Geschmacksmerkmal. Mal mild, mal würzig oder auch mit spritziger Säure – jede Sorte ist anders. Burkhof spiegelt die breite Palette und Vielfalt von Kaffee in seinem Sortiment ideal wider. So machen mitunter die Auswahl und ausgewogene Kombination verschiedener Provenienzen einen guten Kaffee aus, was sich auch in den unterschiedlichen „Burkhof Genussröstungen“ – gemahlen oder als ganze Bohne, „Espresso in ganzer Bohne“, „Burkhof koffeinfrei“ oder auch die „Burkhof Luxus“-Linie – wieder zeigt. Verschafft euch hier selbst einen Überblick über das Sortiment von Burkhof Kaffee. Mir persönlich schmecken am besten die etwas milderen Sorten, wie auch der Espresso als Start in den Tag.

Burkhof Übergabe Profiröster

Die Inbetriebnahme in Sauerlach

Die Kaffeemanufaktur in Sauerlach

BURKHOF Kaffee – falls noch nicht bekannt – ist eine Marke von J.J. Darboven. Der Kaffee wird in Sauerlach hergestellt, das heißt geröstet, produziert, auf Qualität geprüft und im Logistikzentrum für den Versand vorbereitet. Ganz neu zu der Rösterei hinzugekommen ist der 14 Meter in die Höhe ragende Profil-Röster, welcher Kaffee nach den neusten technischen Möglichkeiten röstet und zubereitet. Gegründet wurde die Kaffeerösterei Burkhardt und Imhof 1928 durch Wilhelm Burkhardt und Wilhelm Imhof in der Münchner Sandstraße, in welcher sich das Unternehmen 60 Jahre lang niederließ. Aufgrund der wachsenden Nachfrage dann, wurde 1992 aufgerüstet und die Sauerlacher Betriebsräume bezogen sowie eine umweltfreundliche Rösterei gebaut. 2007 kamen Logistik (Einlagerung und deutschlandweiter Versand) und Lagerzentrum dazu. So wird in der Rösterei und Produktion nicht nur die Marke Burkhof geröstet und vertrieben, sondern auch einige andere Kaffeemarken und -sorten der J.J.Darboven-Gruppe. Zu dem Areal gehört auch ein Schulungszentrum, in welchem beispielsweise von Profis für Profis geschult, Kaffee- und Teewissen weitergegeben und vermittelt wird. So hat es die J.J. Darboven-Gruppe mit der in Sauerlach gelegenen Kaffeemanufaktur samt neuen Profil-Röster geschafft, nicht nur dauerhaft Kaffee auf höchstem Niveau zu produzieren, sondern auch zahlreiche Arbeitsplätze zu generieren und zu sichern.

Burkhof Kaffee Manufaktur Sauerlach 2

J.J. Darboven spricht über die Inbetriebnahme.

Der neue Profi-Röster in der Burkhof Kaffeemanufaktur Sauerlach

Der Bau einer neuen Röstanlage ist ein komplexes Vorhaben. Klar ist, dass verschiedenste Anlaufstellen „mitmachen“ müssen um ein solches Projekt umzusetzen. Von Lukas Werner (Vorstandsmitglied bei J.J.Darboven; verantwortlich für Technik und Produktion); der Firma Neuhaus-Neotec (für Technik und Einführung), über die „Bauumsetzer“ bzw. Baufirma Gross, bis hin zur Sauerlacher Bürgermeisterin Bogner und dem Landratsamt München (Genehmigung) waren über Monate hin alle ordentlich eingespannt. So wurde für den Profil-Röster fast der komplette Standort für die oben erwähnte Summe umgebaut, optimiert und ergänzt.
Begonnen wurde 2016 mit einer neuen Verpackungsanlage für die „Ganze Bohne“. Die Hauptneuerung ist sicherlich die neue Röstanlage, deren Profil von Beginn an komplex war. Die Anlage muss nicht nur beste Qualität liefern, sondern auch alle Sorten – vom Filterkaffee, über Café Creme, bis hin zum Espresso – entsprechend bearbeiten können sowie die verschiedenen Geschmacksprofile und bis zu 20 verschiedenen Marken individuell behandeln. 120 Kilogramm Kaffee („Losgröße“) ist die geringste Menge, welche produziert werden kann. Der neue Profil-Röster kann neben Nachhaltigkeit auch durch modernste Steuerungstechnik punkten und so verfügt er über unendlich viele Röstprofile, bei welchen sich die entsprechenden Parameter (Temperatur – von 210 – 230 Grad, Zeit – bis zu 15 Minuten und Menge – ab 120 Kilogramm) individuell einstellen lassen. Zugleich ermöglicht der neue Röster eine sogenannte „Profilröstung“. Das bedeutet, dass durch die schnelle Veränderung der Heißlufttemperatur und des Volumenstroms, sowohl sehr helle, als auch sehr dunkle Kaffeeröstungen hergestellt werden können – je nach Bedarf.

Burkhof Kaffee Manufaktur Sauerlach 2

Einige der Burkhof Kaffee-Sorten

Bis zu 20 unterschiedlich einstellbare Temperaturen sorgen für das Optimum in Sachen Körper, Aroma und Säuregehalt des jeweiligen Kaffees im Röster. Das Ergebnis: Nuancenreicher Kaffee, nachhaltig produziert – mit einem deutlich geringeren Energieverbrauch (durch die Trennung der Röst- und Kühlkammer), im Vergleich zu herkömmlichen Schalen- oder Trommelröstern. Möglich ist das, da der Zyklus des Aufheizens und Abkühlens des Stahls der Kammern entfällt. Die ebenfalls mit dem Bau des neuen Profil-Rösters integrierte „Rohkaffeevorwärmung“ (warme Röstluft aus der Röstkammer wird mittels Wärmetauscher dazu verwendet den Rohkaffee vorzuwärmen), sorgt außerdem für noch mehr Energieeffizienz. Seit September 2017 ist die hochmoderne Röstanlage nun in Betrieb und zaubert über 30 verschiedene Rezepte. Toll!

Burkhof Kaffee Manufaktur Sauerlach 2

Ein Blick in die neue Rösterei.

Zum Unternehmen J.J. Darboven

J.J. Darboven wurde am 21. März 1866 von Johann Joachim Darboven in Hamburg gegründet. Das erfolgreiche hanseatische Familienunternehmen wird mittlerweile in vierter Generation geführt von Albert Darboven. Mit einem umfassenden Produktangebot aus Kaffee (z.B. IDEE KAFFEE, EILLES KAFFEE, Café Intención, Alberto, Mövenpick und Sansibar), Tee (z.B. EILLES TEE, PLATEANUM) und Kakao (COCAYA) ist das Unternehmen Marktführer im Außerhausbereich und überzeugt mit seinen Kaffeemarken auch im Lebensmitteleinzelhandel. J.J. Darboven steht für Qualität, Tradition und Innovation. Die Firmengruppe ist aktuell in neun europäischen Ländern aktiv.

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit der J.J.Darboven GmbH & Co. KG. Danke! +++

Kontakt für Anfragen

BURKHOF Kaffeemanufaktur Sauerlach |Rudolf-Diesel-Ring 21, 82054 Sauerlach
Website
Öffnungszeiten: Besichtigungen und Verkostungen nach individueller Anfrage möglich
Facebook-Fan werden und nichts verpassen!
Kontakt via Telefon: 08104 8050 (BURKHOF Kaffeemanufaktur Sauerlach)



Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Artikel:

  • EILLES KAFFEEEILLES KAFFEE
  • Espresso Kapseln von JacobsEspresso Kapseln von Jacobs
  • COLD BREW bei Starbucks – Sommer-Kaffeetrend 2017COLD BREW bei Starbucks – Sommer-Kaffeetrend 2017
  • Espressokapseln bei Starbucks in vier leckeren SortenEspressokapseln bei Starbucks in vier leckeren Sorten
  • Coffee Fellows – Nachhaltigkeit & KaffeegenussCoffee Fellows – Nachhaltigkeit & Kaffeegenuss
  • Der neue HAZELNUT MACCHIATO von StarbucksDer neue HAZELNUT MACCHIATO von Starbucks

wallpaper-1019588
Handliches Smartphone Asus Zenfone 8
wallpaper-1019588
Packliste Vietnam für den Urlaub – Tipps & Empfehlungen
wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?