Burger-Szene Berlin: Bun Bao – Finest Asian Burgers

bun bao asian burger websiteWer uns kennt, weiß: Wir lieben Burger und wir lieben asiatische Küche. Zwei Dinge, die erst einmal nicht viel gemein haben, deren Symbiose allerdings so ziemlich die Erfüllung schlechthin wäre. Findige Menschen sind nun auf die Idee gekommen, beides zu verbinden und einfach asiatische Burger zu kreieren. Es gibt zwar schon lange den (meiner Meinung nach vollkommen überbewerteten) Shiso Burger in Mitte, der genau diese Nische füllen soll, allerdings fehlt dort einfach das gewisse Etwas. Ein Standard-Burger mit asiatischen Saucen ist eben trotzdem nur ein Standard-Burger.

Nachdem wir vor einer Weile in Kreuzberg Charlie’s Asian Bakery entdeckten und zum ersten mal mit Bánh bao in Kontakt kamen, also gefüllten vietnamesischen Dampfklößen, waren wir von diesem Gebäck absolut begeistert. Seither sind wir Fans und waren folglich umso mehr mindblown, als wir erfuhren, dass mit genau diesen unfassbar leckeren, süßlich-leichten Geschmacksbomben neuerdings Burger gemacht werden. Und das auch noch (fast) vor unserer Haustür, genauer gesagt in der Kollwitzstraße. Bun Bao – Finest Asian Burgers hat am Samstag erst eröffnet und musste natürlich sofort getestet werden.

bun bao asian burger

Vorab hatten wir uns interessehalber die Menükarte angeschaut und uns für Bankok Soi 2 “Beef up my day” und Vegan Lovers “Bean me up, Scotty!” entschieden. Und ja, das sind die Namen der Burger. So cool! Die Burger kommen im erwähnten speziellen Bun mit allerhand Kräutern, japanischem Rettich und einer extrem leckeren Chili-Sauce oder auch dem hausgemachten Ketchup. Dazu gab es für uns Pommes – normale und die Süßkartoffel-Variante.

Wir werden in jedem Fall wiederkommen, das ist jetzt schon klar. Der Laden selbst hat das angenehme Ambiente einer modernen asiatischen Großstadt und macht wirklich was her. Ohne viele Worte verlieren zu wollen, das Essen war unglaublich gut. Eine regelrechter Geschmacks-Supernova, die da im Mund stattfindet. Auch wenn wir jetzt schon alte Hasen im Burgergeschäft sind, sowas haben wir tatsächlich noch nie erlebt. Also Berliner und Gäste der Stadt, lasst die Stifte fallen, die Töpfe im Schrank und die Kinder zu Hause: Ihr solltet dort noch heute schnellstens vorbeischauen! Alle Speisen gibt es übrigens auch zum Mitnehmen.

Flattr this!


wallpaper-1019588
Schillerlocke auf Gemüsekaltschale
wallpaper-1019588
Was das neue Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU für beide Seiten bedeutet
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Darknet-Händler Dream Market erweitert sein Angebot
wallpaper-1019588
Nachwuchs ...
wallpaper-1019588
Meine Liebe zu Streusel oder das Geheimnis eines guten Crumble
wallpaper-1019588
Jimothy lässt mit „Getting Burberry Socks“ Brexit-Befürwortern das Wasser im Mund zusammenlaufen